Postapokalyptisches Europa

Ok, ich habe mit dieser Karte ein bißchen im Gimp herumgespielt. Voila´:

Eigentlich nur die flachen Gebiete gefüllt und die Küsten neu gezogen, sowie die Grenzen entfernt. Manche Flüsse sehen etwas grau aus, weil sie auch Grenzflüsse sind… egal, denke ich.
Sollte ich jetzt jemals zu einer irgendwie gearteten Gamma World Kampagne kommen, habe ich zumindest ein “Spielfeld”, auf das ich zurückgreifen kann… ;) Oh, und das Kaspische Meer ist durch eine dünne Meerenge mit dem Schwarzen Meer verbunden… Cool.

Jetzt habe ich aber ein kleines Problem: Das Original ist unter der GNU Free Documentation Licence veröffentlicht, ich habe aber weder irgendwelche Copyright Notizen noch sonst was daran entdeckt… ist ja auch nicht wirklich ein Dokument im engeren Sinne. Naja, Jedenfalls wurde diese Karte von San Jose 2006 geschaffen, die genauen Einzelheiten kann man auf der verlinkten Seite oben nachlesen. Ich habe keine Ahnung, ob das hier schon reicht wenn ich das schreibe, und meine normales: “Nutzt es, aber macht keine Kohle” damit hinterschreibe… Das sollte ja als “vergleichbare” Lizenz gelten, oder?  Sonst lest die GNU Lizenz nach und haltet euch dran. Fertig.

BDD Euer Rorschachhamster

 

EDIT: Ok, ich hab’s nochmal getan, wollte aber nicht extra einen neuen Beitrag schreiben. diesmal hab ich etwas mehr mit Sättigung, Helligkeit und Kontrast rumgespielt. Und das Wasser höher steigen lassen:

About these ads

2 Gedanken zu “Postapokalyptisches Europa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s