Rorschachhamster

Gescanntes Schloss und Grautalkampagnenkarte…

Posted by Christian “Rorschachhamster” Sturke - 29. Mai 2013

Ich habe einen Dünndruck von Balzacs “Dolldrastische Geschichten” aus der Stadtbücherei abgestaubt – mit Illustrationen von Gustave Doré (Hier “Das Schloß des biderben Bruyn”):

MoreSchloss

…und ich habe eine Karte der Südlichen der Grauen Inseln gemalt, inklusive Fehler und Ungenauigkeiten. Diese haben die SC in einer Truhe am Ende von N1 gefunden (Wissen sie noch gar nicht! Habe ich nämlich genau wie den Brief vergessen… ;) )

GrauinselsüdFarb

Es gibt mehrere Dinge, die der aufmerksame Connoisseur entdecken kann…

BDD

ER

About these ads

Eine Antwort to “Gescanntes Schloss und Grautalkampagnenkarte…”

  1. Beides sehr geil! Gerade alte Bücher haben oft tolle Illustrationen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s