Old-School-Zauberliste für Pathfinder Finaler Teil

OK. Der Barde. Den muß ich von Grund auf aufbauen. Schließlich gibt’s den noch nicht mal wirklich in AD&D (nur als Konstrukt im Anhang, mit merkwürdigen Klassenvoraussetzungen…) – also: Grundsätzlich gedenke ich dem Barden 6 Zauber pro Grad zuzugestehen und dann 4 auf dem 6.. Das paßt mMn dann zu der kleineren Zauberfähigkeit im Vergleich zu den anderen Klassen. Als Vorlage schaue ich einfach die Pathfinderliste im GRW und suche so lange aus bis 6 Zauber drin sind.

1. Grad – Rein muß Person bezaubern. Hm, Schmieren ist ein äußerst nützlicher Zauber, aber paßt als einer von 6 spezifischen Bardenzaubern nicht so wirklich. Magische Aura und Identifizieren passen hingegen gut. Sprachen verstehen falls Linguistik mal nicht ausreicht. Hypnose kann er aber mit Musik erreichen. Also egal. Mein Barde kann nicht heilen. Fertig. Fürchterlicher Lachanfall? Paßt irgendwie, aber ist auch verdammt stark auf dem 1. Grad. Oh, Magischer Mund. Hm. Wieso ist der eigentlich nicht beim Magier dabei? (Vielleicht ersetze ich Pforte zuhalten noch mit Magischer Mund – der Barde kriegt ihn jedenfalls nicht)… Schwächere Verwirrung paßt zum Barden. Und Bauchreden. Ja. Das War’s.

2. Grad – Glitzerstaub muß einfach, für die Bühnenshow… Irreführung hat mehr Flair als alle Dingens verbergen-Zauber zusammen. Zungen muß auch, irgendwie. Verschwimmen hat was, was pure Unsichtbarkeit nicht hat und Spiegelbilder hat der Magier schon. Jep. Zerbersten ist zwar ein Schadenszauber, aber einer der zum Barden paßt. Und dann noch Gefühle besänftigen? Andererseits sollte der Barde das mit Diplomatie können… Hm. AH! Einflüsterung muß auch. Nichts mit Gefühle besänftigen.

3. Grad – Verwirrung muß irgendwie für den Barden. Fragt nicht, warum, ich kann es nicht formulieren. Feste Hoffnung/Tiefe Verzweiflung? Hm. Ok, ist drin. Standort vortäuschen hat was. Der Entertainer, der plötzlich ganz woanders auftaucht (David Copperfield?)… Verborgene Seite für den mehr gelehrten Barden. Oh, und Magie Bannen ist auch ok. Geräusche formen? Das ist ein nützlicher Zauber für den Barden, auch wenn er meh klingt… Drin und –

schon sind wir bei Grad 4 – Brüllen ist toll für den DM. Ja, das ist ein Flächenschadenszauber, aber er ist LAUT! (Is there a Zufallsbegegnungstabelle im Old School Dungeon? You bet there is!). Person beherrschen auch gut. Erinnerung verändern ist auch ein toller Bardenzauber für die eher schurkischen Barden… Verzauberung brechen ist auch gut, und paßt zum eher gelehrten Barden finde ich. Zone der Stille ist stylisch und … tja … Bardig. *Räusper*. Schattenbeschwörung kommt cool weil nach dieser Liste der Barde vorher keine Beschwörungen machen kann.

OK – Grad 5. Oho, Alptraum (Ja, mit P. Verdammte „Reform“), der kommt gut. Falsche Erkenntnis auch gut – eher für Schurken mit Harfe geeignet. Oh, Schattenreise kommt gut. Gedankennebel ist ein toller Weichklopfzauber. Paßt zu jedem Barden. Ablenkung ist auch sooo Barde. Und wer Alptraum hat, der kann auch Traum

Die letzten vier Zauber, des 6. Grades – Harmonische Vibrationen ist schon mal drin. Massen-Zauber, meh. Projiziertes Ebendbild? Ja! Schleier? Unwiderstehlicher Tanz? Böser Blick? Zauber analysieren? Alle vier ganz ok. Zauber analysieren ist eher was für Magier, Böser Blick für Kleriker. Also die anderen Beiden. Fertig!

 

Grad 1 Grad 2 Grad 3
Person bezaubern Glitzerstaub Verwirrung
Magische Aura Irreführung Feste Hoffnung/Tiefe Verzweiflung
Identifizieren Zungen Standort vortäuschen
Sprachen verstehen Verschwimmen Verborgene Seite
Schwächere Verwirrung Zerbersten Magie bannen
Bauchreden Einflüsterung Geräusche formen
Grad 4 Grad 5 Grad 6
Brüllen Alptraum Harmonische Vibrationen
Person beherrschen Falsche Erkenntnis Schleier
Erinnerung verändern Schattenreise Unwiderstehlicher Tanz
Verzauberung brechen Gedankennebel Projiziertes Ebendbild
Zone der Stille Ablenkung  
Schattenbeschwörung Traum  

 

Das ging ja fix. Jetzt muß ich noch alle Zauber auf eventuelle Gegenzauber/Umkehrzauber checken, und dann in die Tabellen eintragen, dabei feststellen, das die Zauberliste vom Magier nur 11 Zauber auf dem 7. & 8. Grad hat… (Ó_Ò°), das bereinigen – einmal kurz konvertiert und Voilà: Das komplette PDF mit gekürzten Zauberlisten für oldschooligeres Pathfinder für euch mit OGL und so weiter. Dankeschön! Äh… Bitteschön! Waldläufer und Paladin lasse ich mal. Da braucht man sich den Aufwand nicht zu machen…

Noch eine ganz kurze Rezi: Almanach der Verliesbewohner in der Übersetzung von Ulisses. Die paar Sätze, die ich bis jetzt gelesen habe lassen mich vermuten, das es ähnlich gut ist wie die klassischen Monster. Allerdings Eulenbär finde ich nicht so Dungeonmäßig… Naja, für Golarion stimmt das ja vielleicht… Aber als jemand der die alten Ecologyartikel im Dragon immer gern gelesen hat (und die neuen im Kobold auch gerne ließt) kann ich hier schon eine Kaufempfehlung aussprechen. Zumindest für Leute, denen es ebenso geht.

BDD

ER

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s