Geomorph und der eigentliche Anfang einer Kampagne…

Ok, erst mal das nächste Geomorph (der? die??? Egal!):

Diesemal eine Art Querverbindung, die in größeren Dungeons die Geomorphlandschaft etwas interesssanter gestaltet. Ganz wenig Inhalt, nur im Zusammenspiel mit anderen ‚Morphs wird da was Interessantes draus.

Sowieso habe ich vor, auch ein paar langweiligere einzubauen: Jedes ‚Morph ein besonderer Raum trifft es für mich so nicht wirklich.

 

 

 

 

 

 

Wie beginne ich eigentlich meine Grautalkampagne?

Mit einem Kampf? In einer Taverne? „Ihr kennt euch alle schon ewig…“? … irgendwie habe ich noch nicht den letzten Funken Inspiration getroffen… aber ich muß die Spielerkarte des Grautals unbedingt mit einbauen, soviel ist sicher.

Ich will 1. das die Spieler einen Grund haben zusammenzuarbeiten und 2. das die Sandboxigkeit der Kampagne klar wird. D.h. die Spieler die Entscheidungen treffen. Nicht ganz einfach.

Ich denke ich werde die Spieler den Grund nennen lassen, warum sie gerade per Bott (Das sind die bauchigen Lastkähne) flußaufwärts nach Watburg reisen. Außerdem gebe ich jedem Spieler noch einen Text was sein Charakter so an Gerüchten aufgeschnappt hat. Fertig. Die Stadt wird zu 50% Larm sein, zu 50% selbstgedreht.

UND DANN GREIFEN DIE ELEFANTEN AN. Ersetze Elefanten mit …hm… weiß noch nicht, und das reicht für’s Erste. Der Rest sollte Rollenspiel vor Ort sein. Ich denke ich werde ein ähnliches Ding wie die Müllergeschichte aus Chroniken von Larm anbieten (Natürlich nicht kein Mehl mehr…) und vielleicht noch etwas ähnliches wie den Vergessenen Tempel, aber den Spielern steht es natürlich frei. Gerüchte sollten auf jeden Fall gen Gryga deuten. Ach so, und die politischen Spannungen im Grautal sollten auch klar werden Bürgermeister, Trimmreiter, Grenzreiter. Mal sehen wie weit Western das wird.

BD ER

 

2 Gedanken zu “Geomorph und der eigentliche Anfang einer Kampagne…

    • Och, das werd‘ ich mal sehen, irgendwann hab‘ ich vor eine Sammlung zu machen, dann vielleicht beide Versionen. Erstmal ohne.😉
      Es ist ja nicht soooo schwer, die sich zu denken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s