Willow in der Wirklichkeit einer Fantasywelt und… Tja.

Das kleinwüchsige Menschen in China nicht unter dem relativen Luxus von Antidiskriminierungsgesetzen „leiden“, war mir irgendwie schon klar bevor ich diesen Beitrag der Tagesschau gesehen habe. Ich weiß nicht ob sowas nicht wirklich was Positives hat, trotz aller mehr oder eher weniger unterschwelligen Freakshowartigkeit… denn schließlich treffen hier Leute mit ähnlichen Problemen in einer, zumindest einigermaßen, verträglichen Arbeitssituation aufeinander. Andererseits ist es schon traurig wenn es keine andere Alternative gibt, als sich für Geld zum Affen zu machen. Dann wiederum: Wieviele Leute machen das denn, müssen das denn machen oder glauben, das denn machen zu müssen, ganz ohne Kleinwüchsigkeit?

Hmm, Hmm.

Und man muß halt an Willow denken. Was nicht gerade hilft, bei der Entscheidungsfindung wie man das jetzt finden soll…

Nachdenklich:

Euer Rorschachhamster

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s