Gewürze und Gewinne 1

Irgendeiner der OSR Blogger hat eine kurze Tabelle für Gewürze als Schätze gepostet. Ich finde das nur nicht mehr und die Preise kamen mir etwas willkürlich vor. Deswegen habe ich das hier für Pathfinder daraus gemacht:

Auf der Website Economics.Utornto.ca habe ich folgende Tabelle gefunden:

Name of the Antwerp Antwerp Oxford Oxford London London Toronto Toronto
Spice d. gr. d. gr. d. ster. d. ster. d. ster. d. ster. $CAD $ CAD
per lb. per kg. per lb. per kg per lb. per kg. per lb per kg.
Cloves 74.63 153.14 48.00 105.82 35.56 78.39 11.53 25.42
Cinnamon 22.54 46.26 20.00 44.09 24.15 53.24 9.02 19.89
Ginger 15.55 31.90 28.00 61.73 12.00 26.46 7.67 16.91
Mace 36.00 79.37 22.41 49.41
Pepper 20.21 41.48 12.75 28.11 18.03 39.74 10.99 24.22
Saffron 373.15 765.70 176.00 388.01 182.86 403.13 1700.97 3,750.00
Sugar 12.44 25.52 24.00 52.91 16.00 35.27 0.74 1.63

Die Preise beziehen sich auf Pence Sterling in Oxford und London, beziehungsweise „groot pence“ in Antwerpen. Pence Sterling entspricht einer Silbermünze von rundbummelig 1,555 g, also ein Drittel der üblichen SM, in meiner Kampagne zumindest.

Wenn ich jetzt diese Preise nehme, kriege ich folgende Preise in SM pro Pfund, mit bereits übersetzten Gewürzen für ihre Bequemlichkeit, und gemittelten Preisen zwischen London und Oxford (Antwerpen ignoriere ich hier mal, weil ich mir nicht die Mühe machen will, nachzuschauen was groot pence so wiegen):

GEWÜRZ PRO PFUND
Ingwer 7 SM 3 KM
Muskatblüte 12 SM
Nelken 16 SM
Pfeffer 10 SM 2 KM
Safran 59 SM 8 KM
Zimt
22 SM 1 KM
Zucker 6 SM 7 KM

Bin ich ganz alleine mit dem Gefühl, daß das zu wenig ist? Vielleicht sollte ich mir das etwas einfacher machen, und einfach einen penny sterling mit einer SM gleichsetzen… Das wäre dann:

GEWÜRZ PRO PFUND
Ingwer 21 SM
Muskatblüte 36 SM
Nelken 48 SM
Pfeffer 30 SM 6 KM
Safran 179 SM 4 KM
Zimt
66 SM 3 KM
Zucker 20 SM

Schließlich reden wir hier von Fantasy, wo die Preise eh… und jetzt erst (D’oh!) fällt mir ein mal nach Referenzpreisen im GRW zu schauen…

Der Einfachheit halber hier kurz aus der Englischen OGC-PRD:

Trade Goods- Herbs/Spices, Tobacco (pound) 5 sp 1 lb. Core
Trade Goods- Herbs/Spices, Cinnamon (pound) 1 gp 1 lb. Core
Trade Goods- Herbs/Spices, Ginger or pepper (pound) 2 gp 1 lb. Core
Trade Goods- Herbs/Spices, Salt (pound) 5 gp 1 lb. Core
Trade Goods- Herbs/Spices, Saffron or cloves (pound) 15 gp 1 lb. Core

Dazu noch Öl mit 1 SM/Pfund. Interessant. Salz und Tabak hatten wir noch nicht… und Nelken sind hiernach ganz klar überbewertet, auch wenn Safran und Ingwer hinkommt. Pfeffer ist etwas zu billig. Zimt gewaltig zu billig. Jetzt suche ich, nachdem ich schon einen Preis für Muskatblüte habe, noch nach Muskatnuss, und wenn ich da was finde vielleicht kann ich ja doch noch andere Sachen  finden:

Ok, hier habe ich eine Referenz gefunden. Also, hiernach ist der Preis der Nüsse zu Blüten 4 zu 7. Demnach müßte die Muskatnuss 20 SM 6 KM kosten. Voilá. Leider keine anderen Angaben, aber das muß ja auch nicht sein.

Ok, neue komplette Liste:

GEWÜRZ PRO PFUND
Ingwer 21 SM
Muskatblüte 36 SM
Muskatnuss 20 SM 6 KM
Nelken 48 SM
Öl 1 SM
Pfeffer 30 SM 6 KM
Safran 179 SM 4 KM
Salz 20 SM
Tabak 5 SM
Zimt 66 SM 3 KM
Zucker 20 SM

Soo… dann brauchen wir noch etwas. Nämlich ein Behältnis für das Gewürz. Schließlich muß es irgendwo drin sein… obwohl ein Pfund Nelken mehr Volumen hat wie ein Pfund Salz…  Also müssen wir die obige Tabelle noch mit einer Spalte Pfund/Liter ergänzen.

Im GRW sind leider nur zwei Behälter mit tatsächlichem Volumen in Liter angegeben, nämlich Tonkrug (4 Liter) und Phiole (30 ml)… Naja, also etwas zu verbessern. Zusammen mit den Expertenregeln haben wir aber schon ein paar mehr Werte:

Gefäß Fassungsvermögen Preis Gewicht
Eimer 5 SM 2 Pfund
Eisentopf 8 SM 4 Pfund
Fass 2 GM 30 Pfund
Flasche 3 KM 1,5 Pfund
Korb 4 GM 1 Pfund
Phiole 0,03 l 1 GM 0,1 Pfund
Tonkrug 4 l 3 KM 9 Pfund
Truhe (Groß) 162 l 10 GM 100 Pfund
Truhe (Klein) 57 l 2 GM 25 Pfund
Truhe (Mittelgroß) 108 l 5 GM 50 Pfund
Truhe (Riesig) 216 l 25 GM 250 Pfund
Wasserschlauch 1 GM 4 Pfund

Tja, da ist dann der Korb 4 GM wert. Das muß 4 KM heißen, sage ich jetzt mal, auch wenn es in den Errata bei Ulisses nicht steht… es sei denn, der Korb wurde aus Goldweide geflochten…

Und dann irritiert mich noch: Bis auf die Truhen aus den Expertenregelen gibt es nur einen Krug, einen Korb und keinerlei Größenangabe… das geht schon mal gar nicht. Also mache ich mir jetzt, inklusive einiger Verbesserungen, eine Komplettliste:

Gefäß Fassungsvermögen Preis Gewicht
Amphore (Groß) 50 l 2 GM 25 Pfund
Amphore (Klein) 10 l 1 SM 8 Pfund
Amphore (Mittelgroß) 25 l 4 SM 15 Pfund
Amphore (Riesig) 100 l 5 GM 46 Pfund
Eimer 15 l 5 SM 2 Pfund
Eisentopf 10 l 8 SM 4 Pfund
Fass (Groß) 50 l 2 GM 30 Pfund
Fass (Klein) 13 l 5 SM 9 Pfund
Fass (Mittelgroß) 25 l 12 SM 16 Pfund
Fass (Riesig) 100 l 6 GM 50 Pfund
Flasche 1 l 3 GM 1,5 Pfund
Korb (Groß) 50 l 8 KM 2 Pfund
Korb (Klein) 8 l 2 KM ½ Pfund
Korb (Mittelgroß) 20 l 4 KM 1 Pfund
Korb (Riesig) 100 l 2 SM 4 Pfund
Phiole 0,03 l 1 GM 0,1 Pfund
Sack (Groß) 25 l 2 SM 1 Pfund
Sack (Klein) 3 l 5 KM ¼ Pfund
Sack (Mittelgroß) 10 l 1 SM ½ Pfund
Sack (Riesig) 50 l 3 SM 3 Pfund
Tonkrug (Groß) 11 l 1 SM 17 Pfund
Tonkrug (Klein) 1 l 1 KM 3 Pfund
Tonkrug (Mittelgroß) 4 l 3 KM 9 Pfund
Tonkrug (Riesig) 24 l 2 SM 30 Pfund
Truhe (Groß) 162 l 10 GM 100 Pfund
Truhe (Klein) 57 l 2 GM 25 Pfund
Truhe (Mittelgroß) 108 l 5 GM 50 Pfund
Truhe (Riesig) 216 l 25 GM 250 Pfund
Wasserschlauch 4 l 1 GM 4 Pfund

So, das ist jetzt alles etwas organisiert und ich glaube auch die wichtigsten Transportbehältnisse drin. Was mich irritiert sind die Anmerkungen im Grundregelwerk, die z.B. auch für Säcke gelten sollen: „Diese Gegenstände wiegen nur ein Viertel des hier angegebenen Gewichts wenn sie für kleine Charaktere gemacht werden. Behälter für kleine Charaktere können auch nur ein Viertel der normalen Menge fassen“ (Anmerkung 1 auf Seite 159 im Pathfinder-GRW). Was für ’ne bescheuerte Regelung… obwohl meine Tabelle, wenn man (Klein) und (Mittelgroß) vergleicht das (meistens) ganz gut wiedergibt – nur sind bei mir dann die Preise auch geringer, im Gegensatz zum GRW… EGAL. Ach so und aus der unbenannten Flasche zu 3 KM habe ich eine Glasflasche zu 3 GM gemacht… weil ich, wenn ich Flasche höre, an Glas denke, und da wäre 3 KM ein lächerlich niedriger Preis.

Gut, jetzt fehlt nur noch die endgültige Tabelle für die Gewürze und, natürlich, der Zufallsgenerator für Menge und Behältnis. Dabei gehe ich so vor: Erst wird Gewürz und Menge ausgewürfelt und dann das Behältniss bestimmt, wobei die Menge des Gewürzes bestimmt wieviele von den Behältnissen da sind. Organisch und einfach. Naja, ein bißchen Gerechne. Achso, und es muß zwei Tabellen für Feststoffe und Flüssigkeiten geben. Denn ich habe vor noch nachzulegen mit anderen Handelsgütern wie Schnapps und Mineralien.

Erstmal die Gewürze (wobei Volumengewicht  Pi mal Daumen ist):

W% GEWÜRZ PRO PFUND LITER/PFUND
1-7 Ingwer 21 SM 1
8-12 Muskatblüte 36 SM 3
13-20 Muskatnuss 20 SM 6 KM 2
21-24 Nelken 48 SM 3
25-45 Öl 1 SM 0,5
46-52 Pfeffer 30 SM 6 KM 1
53-54 Safran 179 SM 4 KM 3
55-68 Salz 20 SM 0,5
69-78 Tabak 5 SM 3
79-85 Zimt 66 SM 3 KM 2
86-95 Zucker 20 SM 0,5
96-100 Zweimal Würfeln und Ergebnisse über 95 ignorieren

Und zwar in folgender Menge:

W100 Pfund
1-10 1W6
11-20 2W6
21-40 3W6
41-70 5W6
71-90 5W10
91-95 10W10
96-98 2W100
99 1W1000
100 Zweimal Würfeln und addieren

Das kann schon ganz schön viel Wert sein… und wodrin wird es gelagert?

Bei einem Feststoff:

W% Gefäß Fassungsvermögen
1-2 Amphore (Groß) 50 l
3 Amphore (Klein) 10 l
4-6 Amphore (Mittelgroß) 25 l
7 Amphore (Riesig) 100 l
8-12 Fass (Groß) 50 l
13-20 Fass (Klein) 13 l
21-35 Fass (Mittelgroß) 25 l
36-40 Fass (Riesig) 100 l
41 Flasche 1 l
42-44 Korb (Groß) 50 l
45 Korb (Klein) 8 l
46-47 Korb (Mittelgroß) 20 l
48-49 Korb (Riesig) 100 l
50-58 Sack (Groß) 25 l
59-60 Sack (Klein) 3 l
61-70 Sack (Mittelgroß) 10 l
71-75 Sack (Riesig) 50 l
76 Tonkrug (Groß) 11 l
77 Tonkrug (Klein) 1 l
78-79 Tonkrug (Mittelgroß) 4 l
80 Tonkrug (Riesig) 24 l
81-84 Truhe (Groß) 162 l
85-88 Truhe (Klein) 57 l
89-96 Truhe (Mittelgroß) 108 l
97-100 Truhe (Riesig) 216 l

und bei einer Flüssigkeit (bis jetzt nur Öl):

W% Gefäß Fassungsvermögen
1-6 Amphore (Groß) 50 l
7-10 Amphore (Klein) 10 l
11-24 Amphore (Mittelgroß) 25 l
25-29 Amphore (Riesig) 100 l
30-35 Fass (Groß) 50 l
36-38 Fass (Klein) 13 l
39-47 Fass (Mittelgroß) 25 l
48-53 Fass (Riesig) 100 l
54-60 Flasche 1 l
61-67 Tonkrug (Groß) 11 l
68-71 Tonkrug (Klein) 1 l
72-82 Tonkrug (Mittelgroß) 4 l
83-88 Tonkrug (Riesig) 24 l
89-100 Wasserschlauch 4 l

So. Das ist erstmal das Gerüst an dem ich arbeiten werde. Mein Ziel ist es, dies in den Zufallsgenerator vom Spielleiterhandbuch einzuarbeiten, so daß statt dem nichtssagenden Ausdruck „Normale Gegenstände bis zu 20 GM Wert“ osä ein wirkliches Ergebnis dasteht, jenseits von normaler Ausrüstung.

Erstmal ein Probewurf zum Ausprobieren:

Es handelt sich um W% = 42 = Öl

Menge ist W% 25 = 3W6 = 13 Pfund. Und zwar ist das Öl in W% = 52 = einem 100 l – Faß. Also ein fast leeres 100 l Faß. Im Wert von 13 SM für das Öl und 6 GM für das Faß… Naja.

Nochmal: W%= 81 = Zimt

Menge ist W% = 26 = 3W6 = 10 Pfund. Und der Zimt ist in W% = 04 = einer großen Amphore. Diese ist also nicht ganz zur Hälfte gefüllt (2 Liter pro Pfund ergibt 20 Liter von 50), wobei der Wert 66 GM und 3 SM für den Zimt ist und 2 GM für die Amphore.

Aller guten Dinge sind Drei:  W% = 81 = Zimt (Oha!)

Menge ist W% = 80 = 5W10 = 25 Pfund. Und noch mehr Zimt befindet sich in W% = 88 = Riesiger Tonkrug (24 l), genauer in (2 Liter pro Pfund bedeutet 50 l) 3 Riesigen Tonkrügen, von denen 2 bis an den Rand gefüllt sind und einer fast leer. Wobei man den Zimt als SL natürlich auch gleichmäßig verteilen könnte. Wert ist das Ganze: 165 GM, 7 SM und 5 KM für den Zimt sowie 6 SM für die Tonkrüge.

Cool. Bis auf das ich keinen Zimt mag…

Folgendes werde ich jetzt erstmal nacheinander anpacken: normalere Handelsgüter (Getreide, Erze, Trockenfisch etc.) abarbeiten und dann das ganze in ein sinnvolles Zufallsgerüst einbauen, um Schatzgenerierung irgendwie natürlicher zu machen. Und HG-Überlegungen anstellen, für diejenigen, denen sowas wichtig ist, vielleicht. Erstmal werde ich aber einen Gewürzschatz irgendwo einbauen… Hehe.
BDD

ER

PS: Die Tabelle von Economics.Utornto.ca wurde ohne Erlaubnis kopiert.

PPS: Oh, zumindest habe ich eine „honorary mention“ als Platz 6 bei B/X Blackrazors Frog God Challenge. Wie cool! Hääte ich nicht gedacht, nachdem ich damit so gekämpft hab‘!

3 Gedanken zu “Gewürze und Gewinne 1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s