Machtkomponenten: Warum eigentlich nur Alchemie? Teil Zwei

Ok, wenn ich mir schon Überlegungen mache, was man alles für Machtkomponenten benutzen kann, so kann ich doch noch auf etwas zurückgreifen, das auch noch in des Abenteurers Rüstkammer beschrieben steht und traditionell sowieso stark mit Magie verbunden ist? Ok, hier ein paar machtkomponentische Anwendungen für Kräuter und Pflanzen. Und da ich schon mal dabei bin, gleich die Drogenwerte à la Spielleiterhandbuch für die Belladonna mitgeliefert:

Belladonna:

Die Beeren der Tollkirsche sind eine potente Droge und ein verrücktmachendes Gift, aber auch magisch nicht ohne Nutzen. Interessant ist, das während Belladonna als Gift im GRW abgebildet ist, aber nicht als Droge, gleichwohl es beides ist… und hier ist der Clou: Belladonna kostet als Gift 100 GM, ansonsten nur 2 GM. Also alles eine Frage der Dosierung, wahrscheinlich ist das Belladonnagift alchemistisch behandelt und konzentriert, was die Visionen mindert und dafür den Schaden erhöht (und den Preis). Unten die Werte für die Droge Belladonna, ungefähr ein Zehntel der normalen Dosis des Giftes. Zehn Dosen Belladonnadroge als Gift zu nutzen ist theoretisch auch möglich, aber aufgrund der Menge der Substanz einfach unpraktisch. Daher die Unterschiede im Preis und in der Wirkung.

Personen bezaubern (F): Gegenüber Angehörigen der eigenen Spezies erhöht sich der SG des Zaubers um 1.

Schwachsinn (M): Gegenüber einem Anwender arkaner Magie verändert sich der Rettungswurf in Willen, Teilweise. Wenn der Willenswurf gelingt, erleidet der Anwender 1 Punkt Attributschaden auf entweder Intelligenz oder Charisma, je nachdem, welches sein Zauberattribut ist.

Art Einnahme; Abhängigkeit Schwach, Zähigkeit SG 12
Preis 2 GM
Effekt 1 Stunde, +1W2 WE, Visionen (Wirkung wie Verwirrung), danach Entkräftet
Schaden 1W2 KO-Schaden

Das Nutzen als Droge hilft allerdings nicht gegen Lykanthropie…

 

Eisenhut:

Als eines der beliebtesten Gifte in der Vergangenheit und noch heute, kann Eisenhut, auch Wolfsbann genannt (weil man damit Wölfe und andere Räuber vergiftete), auch magisch seine Wirkung entfalten:

Todeskreis (M, eine Dosis Gift, oder ein ganzes Feld Eisenhut): Es betrifft +1 TW pro Stufe an Kreaturen.

Vergiften (M): Der SG des Giftes erhöht sich um +1.

Finger des Todes (F): Bei einem gelungenen Rettungswurf erleidet das Opfer 4W6+1 Schadenspunkte.

 

Knoblauch:

Ein stark riechender Helfer gegen Dämonen und böse Geister, wird der Knoblauch oft mit der Abwehr von Vampiren verbunden.

Chaotisches/Böses/Gutes/Rechtschaffenes bannen (M): Der Ablenkungsbonus auf die RK erhöht sich auf +6.

Heiligtum (F): Der Willenswurf-SG erhöht sich um +1.

 

Misteln:

Druiden können im Notfall auch mehr aus ihrer Heiligen Pflanze herausholen… sie sollten aber genau überlegen, ob sie noch genug Ersatz haben, sonst verlieren sie ihren Göttlichen Fokus.

Tier festhalten (M): Selbst wenn der Rettungswurf gelingt, wird das Tier für 1 Runde verlangsamt.

Pflanzen kontrollieren (M): Der Zauber wirkt auf bis zu 3TW Pflanzenwesen pro Stufe.

 

Stechpalme:

Die Druiden schätzen die Stechpalme nicht nur als normalen Fokus für ihre Zauber, sondern können im Notfall auch mehr aus seiner Kraft herausholen… sie sollten aber genau überlegen, ob sie noch genug Ersatz haben, sonst verlieren sie ihren Göttlichen Fokus.

Baum (M): Die Wirkungsdauer erhöht sich auf 4 Stunden/Stufe.

Ungeziefer zurücktreiben (M): Der Zauber wirkt auf Ungeziefer, die die Hälfte der Zauberstufe des Anwenders besitzen.

 

So das war’s erstmal. Nur so. Jetzt überlege ich wie man so etwas weiß. Zauberkunde? Wissen Arkanes? Überlieferung? Nur in bestimmten Texten zu finden? Hmmmm…

BDD

ER

 

PS: Diese Machtkomponenten sind OGC nach der OGLmit folgendem §15:

15. Copyright Notice

Open Game License v 1.0a (C) 2000 Wizards of the Coast, Inc.

System Reference Document (C) 2000, Wizards of the Coast, Inc.; Authors Jonathan Tweet, Monte Cook, Skip Williams, based on Material by E. Gary Gygax and Dave Arneson.

Pathfinder RPG, (C) 2009 Paizo Publishing, LLC; Author: Jason Bulmahn, based on material by Jonathan Tweet, Monte Cook and  Skip Williams. Deutsche Ausgabe (C) 2010 Ulisses Spiele GMBH unter Lizenz von Paizo Publishing, LLC.

Pathfinder RPG GameMastery Guide (C) 2010 Paizo Publishing, LLC; Author: Cam Banks, Wolfgang Baur, Jason Bulmahn, Jim Butler, Eric Cagle, Graeme Davis, Adam Daigle, Joshua J. Frost, James Jacobs, Kenneth Hite, Steve Kenson, Robin Laws, Tito Leati, Rob McCreary, Hal Maclean, Colin McComb, Amber Scott, F. Wesley Schneider, Sean K Reynolds, Russ Taylor, Penny Williams, Skip Williams, Teeuwynn Woodruff, Jason Nelson, David Noonan, Richard Pett, Rich Redman, Doug Seacat, Mike Selinker, Lisa Stevens, and James L. Sutter, Deutsche Ausgabe Pathfinder Spielleiterhandbuch(C) 2010 Ulisses Spiele GMBH, Waldems unter Lizenz von Paizo Publishing, LLC, USA

Dieser Beitrag (C) 2011 Christian Sturke aka Rorschachhamster.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s