Textilien und Gewinne 2

Ok, vor einiger Zeit postete ich diesen Beitrag über Gewürze als Schätze. Da ich da jetzt wieder drüber gestolpert bin, und  insbesondere noch mehr in dem verlinkten Artikel hier las, machte ich mich einfach daran eine Zufallstabelle für Tuche und Stoffe zu machen. Voilá:

W% Textilien Preis/m² Pfund/m²
01-15 Kanevas 5 SM 1/2
16-35 Leinen 2 GM 1/2
36-45 Besseres Leinen 3 GM 1/2
46-55 Kammgarn 1 GM 1/2
56-65 Loden, gefärbt 5 GM 1
66-75 Durchschnittliches, gefärbtes Tuch 7 GM 1
76-80 Hochwertiges, gefärbtes Tuch 10 GM 1 1/2
81-83 Durchschnittliches, scharlachrotes Tuch 38 GM 1
84-85 Hochwertiges, scharlachrotes Tuch 60 GM 1 1/2
86-92 Besseres Tuch 17 GM 1 1/2
93-94 Durchschnittlicher Samt 48 GM 1/4
95 Hochwertiger Samt 74 GM 1/4
96-97 Damast 38 GM 1/2
98-00 Satin 28 GM 1/4

Kersey wurde zu Loden, keine Ahnung ob das so korrekt ist, es schien mir so als Laien, das es zumindest in eine ähnliche Richtung geht, und Flämisches wurde zu besserem Tuch/Leinen. Man kann das ja theoretisch für seine Kampagne anpassen.  Tatsächlich habe ich mich dann im Nachhinein entschieden, bei diesen Preisen doch die SM zu Dritteln, da der Penny Sterling nur ein Drittel meiner SM wiegt. Bei den Gewürzen hatte ich noch drauf verzichtet, weil sie sonst zu billig waren und 1 Penny = 1 SM gesetzt. Mir kam es zu extrem vor, das ein m² Samt 224 GM kosten sollte… wobei dies natürlich eine vollkommen willkürliche Entscheidung war. Dann erforschte ich wieviel m² auf einem Stoffballen sind, wenn wir der Einfachheit halber von 1m Breite ausgehen. Hier steht was von 36 – 40 Ellen, also Rundbummelig 12m + x. Und irgendwo (finde ich natürlich nicht wieder) fand ich eine Hobbynäherin, die die gleiche Frage stellte, bezüglich moderner Stoffe. Batikstoffe sind fast immer 7m, weil das die Länge ist, die man für einen Sari braucht, hab ich erfahren. Ob das stimmt, sei dahingestellt. Jedenfalls war auch hier das Mittel bei 10-12m, und so kam ich zu folgender Enschätzung:

Ein Stoffballen hat normalerweise zwischen 5-24m Länge, der Stock in der Mitte addiert nochmal 4 Pfund zum Gewicht. Das Gesamtgewicht eines Stoffballen kann also zwischen 5 1/4 Pfund für einen Ballen mit 5m Satin oder Samt bis zu 41 Pfund für 24m Hochwertiges oder besseres Tuch betragen.

Schnell noch zufällige Tabelle für Länge des Stoffes:

W100
1-10 1W3
11-20 1W6
21-40 2W6
41-70 3W6
71-90 5W6
91-95 5W10
96-98 10W10
99 2W100
100 Zweimal Würfeln und addieren

Natürlich muß man dann einfach W20 +4 würfeln um zu sehen wieviele m länge jeder Ballen hat und dann berechnen wieviele Ballen es sind…

Und kaum hatte ich das so fertig stieß ich mal wieder, deswegen jetzt auch verlinkt, hierauf. Zum Glück wiedersprechen sich die Angaben nicht wirklich mit der obigen Tabelle:

Bis auf die Seide, die immer noch etwas zu günstig erscheint, und damit meine SM-Entscheidung* nachträglich adelt… und natürlich schon das nächste Thema, das diesmal hoffentlich nicht so lange braucht: Kleidung.

BDD

ER

*Was für seltsame Hits durch Suchmaschinen das wohl wieder bringt… SM-Entscheidung, SM-Entscheidung, SM-Entscheidung… hehe.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s