12 Fragen von Elfmaids & Octopi: Teil 2

Ok, die nächste Frage:

2. What is your favorite organization behind wrong-doing in your setting?

Oh, also… erstmal nicht weiterlesen, wenn du bei mir spielst…😉

Meine Grautalkampagne hat ja mit der Schwarzen Feste, die vor einiger Zeit von einem verrückten Erzmagier namens Grygar (Jaja) erschaffen wurde, einen Megadungeon, der Dreh- und Angelpunkt war und wieder werden kann. Hier kommt jetzt die Organisation ins Spiel: Die Diener Grygars, deren Namen alle mit R beginnen (oder fast), die vor kurzem aus der Stasis an verschiedenen Orten erwacht sind und sich jetzt zum größten Teil in Richtung Schwarzer Feste aufgemacht haben. Interessanterweise hat meine Gruppe schon mehrere dieser Gestalten getroffen (die ersten kurz nach dem Aufwachen und dementsprechend verwirrt). Außerdem haben sie schon mehrmals Gerüchte über einen Krieger auf einem Greifen namens Baron Hrothgar (Beginnt nur gesprochen mit R…) gehört, der bei Barbaren und Humanoiden hausieren gegangen ist. Offensichtlich ein Mann der Horde die sich Richtung Schwarze Feste bewegt hat und ziemlich umtriebig.

Aber was mir am allerbesten gefällt an der ganzen Chose: Sie ist absolut im Fluß. Das Ziel dieser losen Organisation, ist es Grygar zurückzuholen. Ob der überhaupt aus seinem Externaren Exil zurückkehren will, weiß ich gar nicht. Hehe. Noch haben sie gar nicht die Mittel dazu, zumal die unteren Ebenen der Schwarzen Feste von ihnen feindlich gesinnten Gruppierungen gehalten werden und sie mit dem Bruder des Grafen von Watburg einen sehr unsicheren Bündnispartner haben, der ihnen zwar Quasi-Legitimität verschaffen kann, aber auch seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Und dann natürlich die Zusammenarbeit mit der Kirche des Orkus… die zwar historisch mit Grygar zu tun hatte, aber natürlich auch ganz eigene Ideen hat…  Dazu kommen noch die anderen Interessengruppen im umkämpften Grautal, die ihnen entgegenstehen, und sich vielleicht verbünden könnten, auch wenn sie zur Zeit im Kampf miteinander stehen… Und dazu dann noch daß das alles unter dem Radar der Gruppe abläuft, die sich in eine völlig andere Richtung bewegt hat. Das ist halt so mein ganz eigenes Minigame (oder eher Makrogame?), das ich mit Zufallswürfeln im Herz der Kampagne laufen lasse… und das bringt echt Spaß.

BDD

ER

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s