Spielerkarte für Dwimmermount auf Deutsch

Natürlich nur für das private Vergnügen. Ich habe den einfach mit Glimmerberg übersetzt. Ist lautmalerisch schön nah dran – und glimmen tut Magie ja auch oft. Irgendwie. Abenliedwald ist kein Tippfahler, ich wollte das „Even“ im Original irgendwie mit drin haben, und als Norddeutscher verschludert man so ein Binnen-D ja eh gerne. 🙂 Und Adleigh mit Adelheide… weiß auch nicht, ist ja auch ein Name, Adleigh… Crossing hätte ich auch mit Fähre übersetzen können, aber Furt paßt schon… Oh, steht auch in der Beschreibung, daß es ’ne Furt ist… Habe ich total gewußt. ^_^°

Der Rest ist ziemlich geradeaus, Adamas, Muntburg und Yethlyreom muß man natürlich nicht übersetzen, die gehen ja auch im Deutschen genauso leicht über die Zunge… oder halt auch genauso sperrig, wie Yethlyreom. 😀

Oh, und allzu genau ist die Karte nicht – soll sie ja auch nicht sein. 😉

Als Handout unbedingt einmal falten und die linke, untere Ecke abknicken. ^_^

Von der technischen Seite aus habe ich ein wenig mit überlagernden Ebenen gespielt, nachdem ich auf Youtube Videos zu GIMP gestoßen bin… man lernt nie aus. 🙂

Vielleicht kommt es wirklich dann irgendwann zu einer DSA1 Kampagne im Dwimmermount/Glimmerberg… Man munkelt, es gab schon Charakter… äh HELDENBAU und einen Probekampf mit einem toten Helden… Tja. Mal sehen.

Es geht dann erstmal weiter mit Dicember. Also, mal sehen wieviel Deutsch ich noch nebenbei schaffe. 🙂

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

EDIT: Für’s Handout habe ich noch eine Rückseite gemacht! 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.