Hatzeg Teil 12: Fauna: Ammoniten und Herperornis

Ich hatte einfach Lust, die Dinger reinzuhauen, und deswegen habe ich es getan. Bei den Ammoniten habe ich ziemlich frei interpretiert, das die einen Rückstoß hatten, ist eher unwahrscheinlich, wenn ich mich recht erinnere, und das Gift bei den Baculiten ist natürlich völlig ausgedacht. Und der dicke Vogel ist halt ein dicker Vogel, und auch wenn die Funde aus Erasien nicht die sowieso schon übertriebene Größe, die ich hier angegeben habem erreicht haben… Egal. Also:

Ammonit, Riesen-

Ammonit, Riesen-, Baculit

Trefferwürfel:

9

7

Rüstungsklasse:

0 [19] Schale, 7 [12] Kopf

1 [18] Schale, 7 [12] Kopf

Angriffe:

+9 AB Ergreifen (Fangarme), 1W8 (Biß)

+7 AB Ergreifen + Gift (Fangarme),

1W12 (Biß)

Rettungswurf:

6

9

Bewegung:

Schwimmen 30′ (10′) 9m (3m)

Schwimmen 60′ (20′) 18m (6m)

Rückstoß 90′ (30′) 27m (9m)

Rückstoß 120′ (40′) 36m (12m)

Gesinnung:

Neutral

Neutral

HG/EP:

11/1.700

10/1.400

Ergreifen: Wenn der Ammonit jemanden mit seinen Fangarmen trifft, ergreift er ihn und erhält einen +4 Bonus auf alle folgenden Angriffe mit seinem Biß. Das getroffene Ziel muß einen RW schaffen, um sich zu befreien. Wird währenddessen von jemand anders versucht den Kopf des Ammoniten zu treffen, besteht eine 50% Chance stattdessen sein Opfer zu schaden.

Rückstoß: Ein Ammonit, der einen Kampf abbrechen möchte, kann sich mit einem Wasserrückstoß in einer Runde um den angegebenen Betrag rückwärts bewegen.

Gift: Die Fangarme eines Baculiten besitzen ein schwächendes Gift. Jede Runde erleidet ein ergriffenes Wesen 1W3 Punkte Stärkeschaden, wenn es einen RW gegen Gift nicht schafft; bei 0 Punkten Stärke stirbt es.

Als große Varianten der normalen Ammoniten (Ammoniten mit 3m Durchmesser, Baculiten mit 4,50m länge) bevorzugen diese viel größere Beute. Während die Riesenammoniten mit der gewunden Spiralschale langsamere Fische und Krustentiere bevorzugen, sind die mit einer langen, geschwungenen Schale versehenen Baculiten wesentlich aktivere Jäger und zudem giftig. Beide Arten können ihren Kopf vollständig in die Schale zurückziehen.

Hesperornis

Trefferwürfel:

2

Rüstungsklasse:

8 [11]

Angriffe:

+2 AB 1W4 (Biß)

Rettungswurf:

16

Bewegung:

9′ (3′) 3m (1m)

Schwimmen 120′ (40′) 36m (12m)

Gesinnung:

Neutral

HG/EP:

2/30

Diese bis zu 1.80m großen, praktisch flügellosen und bezahnten Schwimmvögel bewegen sich dank ihrer übergroßen Schwimmfüße nur unbeholfen an Land, sind aber exzellente Schwimmer.

Ja. Dann mal sehen, was die Zufallsbegegnungen angeht… Immer noch nicht sicher.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Hatzeg Teil 11: Ein Viertel Karte und Füllungsteaserpreview

Ok, ich habe mich dann doch dazu entschlossen die Karte in der Auflösung zu verdoppeln, und das bedeutet, es gibt jetzt vier verschiedene Kartenteile (NO, NW, SO, SW, Duh!). Das hält die Dateigröße unten, und erlaubt es mir einen Teil nach dem anderen mit den höheraufgelösten Hexen zu versehen (sonst wäre der Nettogewinn ja null und nichtig), was… etwas anstrengend war/ist/gewesen sein wird, aber sich doch lohnt, nachdem ich jetzt das erste Viertel fertig habe. Ich will zusätzlich zu den Maßstäben noch „Hexig“ erklären, das ein Hex 8 km ist, aber ich weiß nicht genau wie. Mit einem Symbol, oder so? So groß sind die Hexe jetzt auch nicht, das meine Versuche bis jetzt besonders schön gewesen wären. Vielleicht schreibe ich einfach etwas Text dazu. Die Kompassrose ist nicht zu sehen, die ist im SW. 😉

Zack:

Hatzeginsel klingt gewöhnungsbedürftig, oder? Vielleicht ändere ich das noch. „Insel Hatzeg“? Oder einfach ganz anders?

Jedenfalls habe ich auch begonnen, die Insel mit meinem Zufallssystem zu füllen, was den zusätzlichen Effekt hat, daß ich das System überprüfen und anpassen kann. Ich bin ziemlich zufrieden, und hier der versprochene Teaser, nur die Symbole, ohne Text, aber Junge, Junge. Assassinen! Bürgerkrieg! Geisterschiff! Hehe. und ein Megadungeon, von dem ich noch nicht weiß, wie ich das mache… Kurzbeschreibung, oder einfach ein großer Dungeon? Oder ein weiteres Riesenprojekt im Riesenprojekt???

Naja, mal sehen. Die Previewteasergeschichte ist mit den großen Hexen, die ich zum füllen nutze mit meinem System…

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Hatzeg Teil 10: Fauna: Zufallstabellen erster Fehl(?)versuch

Ok. Ich habe etwas herumprobiert. Erstmal habe ich überlegt, welche Größe ich denn haben möchte – ich möchte schon, das gewisse Gebiete eine eigene, unterscheidbare Fauna haben – das die SC sogar manchmal so was denken wie „Ah, ja, der Wald mit den Riesendummratten…“. Gesetzt ist erstmal eine Würfelkomposition, die ein Plateau erschafft. Also, wenn man zwei ungleichgroße Würfel nimmt, dann erhält man in der Mitte ein paar Einträge, die gleich wahrscheinlich sind. Ich habe das früher schon mal hier in ein PDF-Dokument gepackt, mit Prozentchancen.

So von der Menge der Einträge her, kam mir W8+W6, also 13 mögliche Ergebnisse, schon gut vor… 7, 8, 9 alle mit ein Achtel Chance als Plateau klingt auch nett. Dann habe ich die Tabelle gefüllt… und dabei natürlich die Dinosaurier, die ich erschaffen habe, möglichst alle reingestopft… was, wenn man mein Ziel der erkennbaren Biome bedenkt, vielleicht nicht so schlau war:

1W8

+1W6

Lichter Wald, NO-Halbinsel

2

Albadraco (Hatzeg)

3

Ratte, Riesen-, Dumm- (Hatzeg)

4

Eurazhdarcho (Hatzeg)

5

Echsenmensch

6

Elopteryx (Hatzeg)

7

Balaur Bondoc (Hatzeg)

8

Rhabdodon (Hatzeg)

9

Kobold

10

Struthiosaurus (Hatzeg)

11

Magyarosaurus (Hatzeg)

12

Cockatrice

13

Ankheg (0e MB)

14

Schlange, Riesen-, Kobra (Giant Snake, 0e MB)

He. Einerseits, würde das ja sehr für die Insel hinkommen, daß die ganz großen Hatzegopteryxe nicht im Wald, auch wenn er licht ist, herumschawenzeln, ist ja logisch, und die Fauna wäre ohne jeden Zweifel relativ homogen Kreidezeitlich, Ankheg, Cockatrice und Riesenkobra und die Humanoiden mal ausgenommen. Aber andererseits, wenn ich die Kreaturen immer in alle Zufallstabellen spamme, dann fehlt vielleicht die Varietät. Und die Erkennbarkeit, damit. Also muß ich mit jetzt erstmal klarwerden was ich eigentlich will… Hmmm. Und ob ich einzelne Dinosaurier vielleicht stärker an gewisse Lebensräume binde, so zum Beispiel daß die Balaur Bodonc vielleicht nur im Dschungel vorkommen oder so…. Und wenn ich das mache, ist die Tabellengröße vielleicht zu groß??? Anstatt zu klein,wie es jetzt scheint??? Uff.

Das überlege ich dann mal morgen, jetzt ist zu spät. -_-

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Hatzeg Teil 9: Fauna: Konsolidierte Monsterlisten nach Gelände

Nachdem ich jetzt die Monster aus dem Swords & Wizardry Complete und Matt Fichs 0e Monster Book habe, die ich auf der Insel sehe, plus natürlich die Dinosaurier etc. für die ich Werte geschaffen habe, werde ich mal sehen, wie ich die nach Gelände sortiere. Dies sollen erstmal keine Zufallstabellen sein, weil ich lieber Zufallstabellen mit etwas Variationen haben möchte, so daß es einige Wesen gibt, die im lichten Wald an der Ostküste leben, aber im lichten Wald im Westen nicht vorkommen und umgekehrt. Damit ich sehe ob die Anzahl der Monster dafür reicht, je nach Gelände. Untote und Unterirdisch habe ich ja schon extra aufgeteilt, und die speziellen bzw. seltenen Monster und die, bei denen ich mir unsicher bin, lasse ich da mal raus. Also nur die linken Spalten in den beiden Tabellen für die Bücher. Ich habe die Monster aus dem 0e mal übersetzt, aber das ist natürlich nichts offizielles und nur mein Privatvergnügen, sollte jemals eine echte Übersetzung kommen, kann das natürlich abweichen. Die Originalnamen stehen dabei, wenn es einen Unterschied gibt.

Nach etwas Überlegen, habe ich folgende Tabellen:

Sumpf Süßwasser
Aasfliege (Carrion Fly, 0e MB) Allodaposuchus (Hatzeg)
Albadraco (Hatzeg) Frosch, Riesen- (Frog, Giant, 0e MB)
Allodaposuchus (Hatzeg) Frosch, Riesen-, Killer- (Frog, Giant, Killer, 0e MB)
Cockatrice Hydra
Couatl (0e MB) Krabbe, Riesen- (Crab, Giant, 0e MB)
Echse, Riesen- (Giant Lizard, 0e MB) Krabbenmensch (Crab Man, 0e MB)
Echsenmensch Kurok-Geist (Kurok-Spirit, 0e MB)
Elopteryx (Hatzeg) Riesenegel
Eurazhdarcho (Hatzeg) Riesenfisch
Fäulnismade (Rot Grub, 0e MB) Sabresuchus (Hatzeg)
Frosch, Riesen- (Frog, Giant, 0e MB) Schildkröte, Riesen-, Schnapp- (Turtle, Giant, 0e MB)
Frosch, Riesen-, Killer- (Frog, Giant, Killer, 0e MB) Schlange, Riesen-, Amphisbaena (Giant Snake, 0e MB)
Gleitender Spurenleser Schlange, Riesen-, Würge- (Giant Snake, 0e MB)
Gottesanbeterin, Riesen- (Mantis, Giant Praying, 0e MB) Schlange, Würge- (Snake, 0e MB)
Grick (0e MB) Wässrige Sphäre (Aqueous Orb, 0e MB)
Grünschleim (Green Slime, 0e MB)
Hatzegopteryx (Hatzeg)
Hieroglyphokrok (Hieroglyphicrok, 0e MB)
Hydra
Klauenunhold (Clawed Fiend, 0e MB)
Klesch
Kobold
Krabbe, Riesen- (Crab, Giant, 0e MB)
Krabbenmensch (Crab Man, 0e MB)
Kröte, Falken- (Hawktoad, 0e MB)
Kröte, Riesen- (Toad, Giant, 0e MB)
Kröte, Riesen-, Gift- (Giant Poisonous Toad, 0e MB)
Kurok-Geist (Kurok-Spirit, 0e MB)
Lindwurm
Magyarosaurus (Hatzeg)
Mörderranke (Assassin Vine, 0e MB)
Pilz, Violetter (Fungi, Violet, 0e MB)
Pilzkriecher (Fungal Creepers, 0e MB)
Ratte, Riesen-, Dumm- (Hatzeg)
Ratte, Stachel- (Spine Rat, 0e MB)
Rhabdodon (Hatzeg)
Riesenegel
Riesenratte
Riesenschnecke
Sabresuchus (Hatzeg)
Schildkröte, Riesen-, Schnapp- (Turtle, Giant, 0e MB)
Schlange, Natter (Snake, 0e MB)
Schlange, Riesen-, Amphisbaena (Giant Snake, 0e MB)
Schlange, Riesen-, Würge- (Giant Snake, 0e MB)
Schlange, Würge- (Snake, 0e MB)
Schockechse (Shocker Lizard, 0e MB)
Schwarm, Tausendfüßler (Centipede Swarm, 0e MB)
Springender Schlund (Leaping Maw, 0e MB)
Sycorex (0e MB)
Tausendfüßler, Krabben- (Crabnipede, 0e MB)
Telmatosaurus (Hatzeg)
Tendriculos (0e MB)
Verstrickkraut (Tangleweed, 0e MB)
Wässrige Sphäre (Aqueous Orb, 0e MB)
Watschelnder Komposthaufen
Meer Dschungel Leichter Wald
Aal, Höhlen- (Cave Eel, 0e MB) Aasfliege (Carrion Fly, 0e MB) Aasfliege (Carrion Fly, 0e MB)
Aal, Riesen- (Eel, Giant, 0e MB) Allodaposuchus (Hatzeg) Albadraco (Hatzeg)
Barrakuda (Barracuda, 0e MB) Ankheg (0e MB) Allodaposuchus (Hatzeg)
Cliessid (0e MB) Aranea (0e MB) Ankheg (0e MB)
Darakel (0e MB) Balaur Bondoc (Hatzeg) Balaur Bondoc (Hatzeg)
Delphin (Dolphin, 0e MB) Bogenbaum (Archer-Tree, 0e MB) Bogenbaum (Archer-Tree, 0e MB)
Dinosaurier, Elasmosaurus (0e MB) Cockatrice Cockatrice
Hai (Shark, 0e MB) Couatl (0e MB) Couatl (0e MB)
Hai, Riesen- (Shark, 0e MB) Echse, Riesen- (Giant Lizard, 0e MB) Echse, Riesen- (Giant Lizard, 0e MB)
Hydra Echsenmensch Echsenmensch
Kiemenaffe (Gillmonkey, 0e MB) Elopteryx (Hatzeg) Elopteryx (Hatzeg)
Korallenklemmer (Coral Clamper, 0e MB) Eurazhdarcho (Hatzeg) Eulenbären
Krabbe, Riesen- (Crab, Giant, 0e MB) Fäulnismade (Rot Grub, 0e MB) Eurazhdarcho (Hatzeg)
Krabbenmensch (Crab Man, 0e MB) Frosch, Riesen- (Frog, Giant, 0e MB) Grick (0e MB)
Neunauge, Riesen- (Giant Lamprey, 0e MB) Frosch, Riesen-, Killer- (Frog, Giant, Killer, 0e MB) Käfer, Riesen-, Arkaner (Arcane Beetle, 0e MB)
Oktomann (Oktomon, 0e MB) Gleitender Spurenleser Käfer, Riesen-, Huhu- (Giant Huhu Beetle, 0e MB)
Oktopus, Riesen- (Octopus, Giant, 0e MB) Gottesanbeterin, Riesen- (Mantis, Giant Praying, 0e MB) Kobold
Qualle, Hypnotische (Jellyfish, Hypnotic, 0e MB) Grick (0e MB) Komodowaran (Komodo Dragon, 0e MB)
Riesenfisch Grünschleim (Green Slime, 0e MB) Komodowaran, Riesen- (Komodo Dragon, 0e MB)
Riesentintenfisch Käfer, Riesen-, Arkaner (Arcane Beetle, 0e MB) Kröte, Falken- (Hawktoad, 0e MB)
Riffgänger (Reef Walker, 0e MB) Käfer, Riesen-, Huhu- (Giant Huhu Beetle, 0e MB) Kröte, Riesen- (Toad, Giant, 0e MB)
Rochen, Riesen-, Manta- (Giant Manta Ray, 0e MB) Klesch Kröte, Riesen-, Gift- (Giant Poisonous Toad, 0e MB)
Rochen, Stech- (Sting Ray, 0e MB) Kobold Lindwurm
Sahuagin (Sahuagin, 0e MB) Kröte, Riesen- (Toad, Giant, 0e MB) Magyarosaurus (Hatzeg)
Schildkröte, Riesen-, Meeres- (Turtle, Giant, 0e MB) Kröte, Riesen-, Gift- (Giant Poisonous Toad, 0e MB) Mörderranke (Assassin Vine, 0e MB)
Seemonster Magyarosaurus (Hatzeg) Ratte, Riesen-, Dumm- (Hatzeg)
Seeschlangen Mörderranke (Assassin Vine, 0e MB) Ratte, Stachel- (Spine Rat, 0e MB)
Pilz, Violetter (Fungi, Violet, 0e MB) Rhabdodon (Hatzeg)
Pilzkriecher (Fungal Creepers, 0e MB) Riesenameisen
Pseudodrache (Pseudo-Dragon, 0e MB) Riesenfeuerkäfer
Ratte, Riesen-, Dumm- (Hatzeg) Riesenratte
Rhabdodon (Hatzeg) Riesenspinnen
Riesenameisen Riesentausendfüßler
Riesenfeuerkäfer Riesenzecke
Riesenratte Schlange, Kobra (Snake, 0e MB)
Riesenschnecke Schlange, Natter (Snake, 0e MB)
Riesenspinnen Schlange, Riesen-, Kobra (Giant Snake, 0e MB)
Riesentausendfüßler Schlange, Riesen-, Spuck- (Giant Snake, 0e MB)
Riesenzecke Schlange, Riesen-, Würge- (Giant Snake, 0e MB)
Schlange, Natter (Snake, 0e MB) Schlange, Würge- (Snake, 0e MB)
Schlange, Riesen-, Amphisbaena (Giant Snake, 0e MB) Schockechse (Shocker Lizard, 0e MB)
Schlange, Riesen-, Spuck- (Giant Snake, 0e MB) Spinne, Riesen-, Unsichtbare (Invisible Giant Spider, 0e MB)
Schlange, Riesen-, Würge- (Giant Snake, 0e MB) Struthiosaurus (Hatzeg)
Schlange, Wurfspieß- (Javelin Snake, 0e MB) Sycorex (0e MB)
Schlange, Würge- (Snake, 0e MB) Telmatosaurus (Hatzeg)
Schwarm, Tausendfüßler (Centipede Swarm, 0e MB) Verstrickkraut (Tangleweed, 0e MB)
Spinne, Riesen-, Unsichtbare (Invisible Giant Spider, 0e MB) Wespe, Riesen- (Wasp, Giant, 0e MB)
Spinnenkraut (Spiderweed, 0e MB) Yaruga (0e MB)
Springender Schlund (Leaping Maw, 0e MB) Zalmoxes (Hatzeg)
Telmatosaurus (Hatzeg)
Tendriculos (0e MB)
Verstrickkraut (Tangleweed, 0e MB)
Würgeliane (Strangle Vine, 0e MB)
Ygg (0e MB)
Zalmoxes (Hatzeg)
Farnland Hügel Berge
Aasfliege (Carrion Fly, 0e MB) Aasfliege (Carrion Fly, 0e MB) Albadraco (Hatzeg)
Albadraco (Hatzeg) Albadraco (Hatzeg) Birhaakamensch (Birhaakamen, 0e MB)
Allodaposuchus (Hatzeg) Ankheg (0e MB) Eurazhdarcho (Hatzeg)
Ankheg (0e MB) Echse, Riesen- (Giant Lizard, 0e MB) Hatzegopteryx (Hatzeg)
Balaur Bondoc (Hatzeg) Echsenmensch Himmelswurm (Sky Worm, 0e MB)
Cockatrice Elopteryx (Hatzeg) Kobold
Echse, Riesen- (Giant Lizard, 0e MB) Eurazhdarcho (Hatzeg) Telmatosaurus (Hatzeg)
Echsenmensch Hatzegopteryx (Hatzeg)
Elopteryx (Hatzeg) Käfer, Riesen-, Huhu- (Giant Huhu Beetle, 0e MB)
Eurazhdarcho (Hatzeg) Kobold
Hatzegopteryx (Hatzeg) Komodowaran, Riesen- (Komodo Dragon, 0e MB)
Käfer, Riesen-, Huhu- (Giant Huhu Beetle, 0e MB) Landhai
Kobold Lindwurm
Komodowaran (Komodo Dragon, 0e MB) Ratte, Riesen-, Dumm- (Hatzeg)
Komodowaran, Riesen- (Komodo Dragon, 0e MB) Ratte, Stachel- (Spine Rat, 0e MB)
Landhai Riesenameisen
Lindwurm Riesenratte
Ratte, Riesen-, Dumm- (Hatzeg) Schlange, Kobra (Snake, 0e MB)
Ratte, Stachel- (Spine Rat, 0e MB) Schlange, Natter (Snake, 0e MB)
Rhabdodon (Hatzeg) Schlange, Riesen-, Kobra (Giant Snake, 0e MB)
Riesenameisen Schlange, Riesen-, Spuck- (Giant Snake, 0e MB)
Riesenfeuerkäfer Schwarm, Tausendfüßler (Centipede Swarm, 0e MB)
Riesenratte Skorpion, Riesen- (Scorpion, Giant, 0e MB)
Riesentausendfüßler Struthiosaurus (Hatzeg)
Schlange, Kobra (Snake, 0e MB) Telmatosaurus (Hatzeg)
Schlange, Natter (Snake, 0e MB) Wespe, Riesen- (Wasp, Giant, 0e MB)
Schlange, Riesen-, Kobra (Giant Snake, 0e MB) Yaruga (0e MB)
Schlange, Riesen-, Spuck- (Giant Snake, 0e MB) Zalmoxes (Hatzeg)
Schockechse (Shocker Lizard, 0e MB)
Schwarm, Tausendfüßler (Centipede Swarm, 0e MB)
Skorpion, Riesen- (Scorpion, Giant, 0e MB)
Struthiosaurus (Hatzeg)
Telmatosaurus (Hatzeg)
Wespe, Riesen- (Wasp, Giant, 0e MB)
Yaruga (0e MB)
Zalmoxes (Hatzeg)

Ok, das Erste, das mir auffällt, ist das es kaum was für die Berge gibt. Nun, aufgrund der Art und Weise, wie die allermeisten Fossilien entstehen, nämlich in dem sie möglichst schnell und komplett durch Sedimente bedeckt werden, Sand oder Schlick, und das natürlich Saurier bevorzugt, die am Wasser leben, wissen wir nicht, ob es vielleicht spezialisierte Bergsaurier gab. Weil die Chance, so einen zu finden, eher minimal ist. Oder wir haben schon einen gefunden, und haben nicht realisiert, das er für ein Gebirgsleben angepaßt war… Nichtsdestotrotz, fehlen da vielleicht einige Einträge und Erkenntnisse… Die anderen Gelände haben genug Varietät, denke ich, Süßwasser ist so am unteren Ende.

Bewaldete Hügel oder Dschungelhügel bedienen sich aus den beiden jeweiligen Tabellen. Und jetzt nehme ich ein Gebiet und erzeuge eine Zufallstabelle. Ich fange mal mit dem lichteren Wald an der nordöstlichen Halbinsel an. Der Wald ist relativ trocken, wird aber feuchter je höher das Gelände aufsteigt und im Zentrum der Halbinsel gibt es einen Dschungel, für den aber eine eigene Tabelle erzeugt wird (Ich sollte vielleicht mal meine Karte veröffentlichen, damit ihr wißt wovon ich rede, was? Später… Ich muß noch überlegen ob ich die Auflösung noch ändere.)

Wieviel Einträge soll die Tabelle haben? W6 + W3 ist natürlich schön knackig, aber vielleicht etwas zu wenig für die Listen oben. W12 + W8 ist mir etwas zu viel, vielleicht? Hmmm. Das mach ich dann mal, und zeige die Ergebnisse morgen oder so. 😉

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Hatzeg Teil 8: Kobolde und ihre Götter

Ok, Leser die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen, das ich ab und zu so was schreibe wie „Ich lag so im Bett im Halbschlaf und hatte eine Idee…“ – dies ist so ein Beitrag, deswegen kommt er etwas aus der Reihe. Einfach weil ich noch länger für die Zufallsbegegenungen brauche und da noch einiges am Überlegen bin.

Der Wurm, der sich selber frißt, Ouroboros, ist ein bekanntes Motiv.

Die Variante der besonders verderbten, kannibalistischen Kobolde von Hatzeg ist der Wurm, der seinen eigenen Leichnam frißt, der Gott des Verfalls, des Aas und des angewesten Fleisches. Er ist der Weltenwurm, der sich in sich selber hinein frißt, nicht nur verbeißt, sondern endlose Tunnel in sein eigenes Fleisch bohrt. Er ist Tot und doch nicht, sowohl gestorben, als auch die am eigenen Fleisch fressende Made, die das Versprechen neuen Lebens in sich trägt.

Seine Gefährtin ist die Mutter der Maden, eine Sonnengöttin, die den verwesenden Leib ihres Gatten als riesige, glänzende Schmeißfliege umschwirrt, und Nachts sich auf seinen Leib niederläßt, um ihre Eier auf ihm niederzulegen. Sie ist die Mutter aller Würmer, Maden, Schlangen und Vulkane (die nach Vorstellung der Kobolde auch „Würmer“ ausstoßen, nämlich Lavaflüsse), und die Großmutter der Kobolde. Ihr gehorchen alle kriechenden und die fliegenden Dinge, die sich nach Vorstellung der Kobolde alle aus Maden und Würmern entwickeln, von Riesenwespen bis zu den Pterosaurieren, aber ihre liebsten Diener sind die Riesenaasfliegen.

Purpurwürmer und in geringerem Maß Grick sind den Kobolden heilig, was bedeutet, daß sei versuchen, sie bei jeder Gelegenheit aufzufressen – was natürlich bei Grick wesentlich öfter vorkommt.

Ok, das war’s schon. Ich habe gedacht, noch mehr zu schreiben, aber ich glaube die Texte reichen schon um ein Gefühl für die Koboldreligion zu bekommen, falls man mal in die Verlegenheit kommt, ein Ritual zu beschreiben oder so. Oder für Kobold-SC… Huäh.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Hatzeg Teil 7: Fauna: Matt Finchs 0e Monster Book

Hier nochmal der Link zum Buch.

Ok, das war schon eher anstrengend… Naja, Zeit habe ich ja genug, theoretisch aber der nächste Beitrag kommt wahrscheinlich nicht morgen, für diese Sache brauche ich dann doch mehr Zeit. Ich bin auch am überlegen, ob die beiden Quellen nicht reichen, weil die doppelten Beschreibungen sich doch häufen würden, denke ich. Und weil eine gewisse Vielfalt schon jetzt vorhanden ist.

  • Aardvark, Giant – Leider nicht, viel zu groß als Säuger. Obwohl ich ein Erdferkelfan bin…
  • Aboleth, Hmmm, Ja, potentiell schon, aber selten, wenn überhaupt
  • Air Gust – Öh, nö
  • Allip – Ja, Untot, und irgendwie schräg, Nechter
  • Amphorons of Yothri – Quatsch.
  • Animated Objects – Ja, nee. Theoretisch Nechter, aber höchstens irgendwie als Einzelfall.
  • Ankheg – Absolutely motherfucking yeah!
  • Ape, keiner
  • Aqueous Orb – Oh, eine Art biologisches Irrlicht, ja, einfach weil es mir gefällt.
  • Aranea – Wir haben auch Riesenspinnen, also, ja.
  • Arcanix, nee, die sind mir zu speziell.
  • Archer-Tree, auf jeden Fall
  • Artificer of Yothri, passen vom Flair überhaupt nicht.
  • Assassin Vine – Dschungel. Klares Ja.
  • Athatch – Keine Riesen, kein Athatch
  • Azer – Vielleicht bei Vulkanen
  • Baboon – Säugernein
  • Giant Baboon – Säugernein
  • Bag of Teeth – Ja, nee, vielleicht bei den Nechtern? Aber eigentlich nein.
  • Barracuda – Ja, Bitte. Vielleicht als Pseudonym für andere, prähistorische Raubfische
  • Arcane Beetle – Jo, sehr selten, vielleicht als Projekt der Nechter?
  • Giant Huhu Beetle – Ja.
  • Behir – Hmmm. Warme Luft = potentielle Gewitter, Elektroechse… Aber nee, ich glaube ich lass mal den Lindwurm erstmal als einziges Drachentier.
  • Birhaakamen – Vogelmenschen, Ja, seh ich, vielleicht mit Zähnen im Schnabel… 🙂
  • Black Hunter, in Nechterruinen vielleicht…
  • Bone Mound – Nee, gefällt mir nicht.
  • Borsin – Zusammengesetzt aus zwei großen Säugetieren, nope
  • Camel – Nee.
  • Carrion Fly – Ja, klar.
  • Cat, Feral Undead – Vielleicht bei den Nechter, aber eher nein, weil wenn die Katzen gehabt hätten, gäbe es wahrscheinlich noch Katzen auf der Insel.
  • Catoblepas – Nee, leider nein, Säugetier.
  • Cattle – Nope. Außer in den Siedlungen vielleicht.
  • Cave Eel – Klar.
  • Centipede Swarm – Jo, ich glaub der ist im Grundregelwerk nicht dabei
  • Chalkeion – Nee, paßt nicht.
  • Chaos Knight – Auch nicht, aus den gleichen Gründen.
  • Clawed Fiend – Huh, ja, Amphibien haben wir ja noch gar keine (Es sei denn man interpretiert die Salamander als solche…)
  • Cliessid – Auf jeden Fall.
  • Coral Clamper – passt zum Kreidemeer, also ist drin
  • Corpse Tree – Keine Dryaden, keine Leichenbäume.
  • Couatl – Huh. Gefiederte Schlangen? Ja. Doch.
  • Crab, Giant – Definitiv
  • Crab Man – Definitiv
  • Crabnipede – Defini… Äh, Ja. Warum nicht?
  • Crumbler – Vielleicht irgendwo im Speziellen, aber eher nicht.
  • Crystal Growth – Nee. Zu Feenmäßig, finde ich.
  • Crystaline – Nee, ebenso.
  • Darakel – Ok, ja, aber kein wirklicher Pferdekopf, sondern ein Fischkopf, der so aussieht. Uh, vielleicht Riesenmonsterverwandte von Seenadeln und Seepferdchen… Cool.
  • Darkmantle – Ja, doch.
  • Deasic – Kein Eis, kein Deasic.
  • Dergenue – Feeig, irgendwie, und nee.
  • Dertesha – Nee, die gefallen mir zwar, aber sind zu zivilisiert…
  • Dhezik – Ok, die sind zwar definitiv nicht zivilisiert, aber Säuger. Raus!
  • Ankylosaurus – Nee, wir haben kleinere Verwandte mit dem Struthiosaurus.
  • Brontosaurus – Nee, wir haben kleinere Verwandte mit dem Magyarosaurus. 🙂
  • Elasmosaurus – Jupp, weil das Meer grenzenlos ist, und die definitiv passen.
  • Stegosaurus – Nee, weil falsche Epoche und zu groß.
  • Triceratops – Nee, zu groß.
  • Tyrannosaurus – Aus den gleichen Gründen, nee.
  • Dog, Guard or War – Vielleicht in den Siedlungen, aber Hunde, nee.
  • Dolphin – Ja, weil Meer. Haben nichts als Geschwindigkeit und ihre Intelligenz gegen die ganzen Seemonster, aber ab und zu… Jupp.
  • Dragolem – Keine Drachen, keine Drachengolems.
  • Dragonne – Keine Drachen, keine Drachenlöwen. ^_^
  • Draug – Die Interpretation der Draug finde ich eh albern, hartes NEIN
  • Drider – Neeeeeee.
  • Druid – Ja, nee, nicht im Inneren der Insel. Als Küstenbewohner, höchstens.
  • Dwelver – Nee, Erdebene
  • Eagle, Giant – Kein Platz im Himmel.
  • Eel, Giant – Ja, schon, klar.
  • Ethereal Shade – Ja, Nechter, klar.
  • Ettercap – Ich hab die Spinnen, ich hab die Aranea, brauch ich die Ettercaps? Nee. Irgendwie fühlt sich das nicht richtig an.
  • Ettin – Keine Riesen, keine Ettins.
  • Exoskeleton, Giant – Oh. Ja. Klar. Nechter
  • Exploding Bones – Ebenso, Nechter.
  • Eyeless Filcher – Nee, zu zivilisiert,wenn das Sinn macht. Zu wenig Zivilisation, die grausame Strafen durchführt.
  • Falshantog-Yoth – Ich hab Schleime, ich hab Assassinenranken, aber der klickt nicht. Nein.
  • Felikaur – Keine Katzen, kein Felikaur.
  • Ferec – keine Füchse, keine Ochsen, keine Zentauren, nope.
  • Flying Jellyfish, Giant – Oh. Ja, seh ich. Aber in den hohen Bergen, und natürlich selten.
  • Flying Squirrel, Carnivorous – Nee.
  • Formian – Nee. Irgendwie… Nee. Seh ich nicht.
  • Fox Monk – Säuger! Nein!
  • Frog, Giant – Klar, sind ja nicht soooo riesig.
  • Frog, Giant, Killer – Klar
  • Froglum – Nee. Nee. Einfach – Nee.
  • Fungal Creepers – Ja, passt doch.
  • Fungi, Violet – Auch! Dschungel. Krankheit!
  • Furious Fountain – Seh ich nicht, die Nechter haben keine Zeit für sowas gehabt.
  • Ao-Nyobo Ghoul – Ja vielleicht. Nechter, halt.
  • Gibbering Mouther – Och, Ja.
  • Gillmonkey – Schon, sind ja nicht wirklich Affen.
  • Glass Butterfly – Nee.
  • Glitterskull – Ach quatsch. Passt so nicht zu den Nechtern, finde ich jedenfalls.
  • Glurm – Blödsinn.
  • Goat, Giant – Nee. Säuger.
  • Gravebird – Jo, so ein untoter Archeopteryx… Jo, Nechter.
  • Great Lantern Worm – Ok, im Untergrund, ja…
  • Green Slime – Klar.
  • Grick – Ja, doch.
  • Grue- Nee, beide Varianten… einfach nee…
  • Gump – Nö. Oger mit Extrafähigkeiten. Nö.
  • Gwurrum – Feen. Nein.
  • Hag – Vielleicht eine Seehexe? Aber nur, wenn die zufällig als Volk im Meer vorkommt, sonst nicht.
  • Hawktoad – Ja, aber stehen eher unten in der Nahrungskette mit den Pterosauriern am herumfliegen.
  • Head-Stealer – Nee, zu speziell und zu wenig Zivilisation. Es gibt halt kein Sleepy Hollow, wenn riesige Flugsaurier durch die Gegend flattern.
  • Headless Hound – Gilt eigentlich das gleiche für – zu Englisch.
  • Hieroglyphicroc – Oho, das passt ja doppelt, Nechter und Krokodil. Klar.
  • Hippocampus – Nee, danke.
  • Hippopotamus – Auch wenn das die gefährlichsten Tiere auf diesem Planeten sind, nee.
  • Homunculus – Nee, finde ich nicht passend. Die Nechter sind ja alle tot.
  • Hound of Chronos – Ja, nee. Zu schräg, und außerdem, Ebene der Zeit. Was vielleicht noch Sinn machen würde, was das Thema der Insel angeht, aber es sind ja trotzdem Hunde.
  • Hyena – Säuger, quatsch und…
  • Giant Hyena – … die erst recht nicht.
  • Igniguana – Ja, bei Vulkanen. Aber nur da.
  • Imp – Nope.
  • Inaed – Ah, watt. Kaum Bücher, und dann zu … feeig.
  • Inner Child – Nee.
  • Iounifier – Quatsch, zu kompliziert.
  • Jack-in-the-Box – Nein.
  • Jackal – Nein.
  • Jackal of Darkness – Neinnein.
  • Jackalwere – Neineinein! (Mit einem vielleichtvielleicht in Küstensiedlungen? Aber, nee.)
  • Janni – Seh ich nicht.
  • Jellyfish, Hypnotic – Auf jeden Fall! 🙂
  • Keeper of the Well – Kleine Siedlungen, eher unwahrscheinlich das hochstufige Kleriker vornbeikommen, also nein.
  • Kheph – Nee.
  • Ki-Rin – Zu Östlich. Zu Mythologisch.
  • Koôhaai – Öh, Ja, find ich gut, als alternative zu Ochsen oder so. Vielleicht nicht in der Wildnis? Am Namen feilen wir aber noch, gell? :/
  • Koi Folk – Nee, die passen nicht in eine „Fressen oder Gefressen werden“ Umgebung…
  • Komodo Dragon – Ja, doch. Seh ich.
  • Kraken – Nee, zu flach, das Meer.
  • Kurok-Spirit – Oh. Noch ein untotes Krokodil, klar!
  • Kzaddich – Nee, zu selten und irgendwie, nee.
  • Lamia – Nee. Zu Zivilisiert, falls das Sinn macht. Zu wenig potentielle Liebhaber, halt.
  • Giant Lamprey – Klar, sind ja schon irgendwie altertümlich.
  • Lightning Lamprey – Naja, Gewitterhotspots gibt es ja vielleicht, so im tropischen Klima? Also, ja.
  • Leaping Maw – Doch, im Dschungel und so, auf Dinosauriern, die dann durchdrehen, ja. Doch.
  • Leopard – Quatsch.
  • Lephane – Elefant, nein.
  • Leprechaun – Hatzeg, nicht Irland, also nein.
  • Leucrota – Auch nicht, Säuger.
  • Linnorm – Huh. Wäre ’ne Möglichkeit, doch Drachen zu haben, die den Pterosauriern keinen Platz am Himmel wegnehmen, aber nein.
  • Lithonnite – Schön, paßt auch in die Kreidezeit, irgendwie, finde ich.
  • Giant Lizard – Ja, aber keine größeren Exemplare.
  • Lightning Lizard – Nee. Zu groß. Zu schräg.
  • Lizard Samurai – Nur zu schräg. 😉
  • Macaw, Giant – Vögel schließe ich nicht grundsätzlich aus, aber nein. Zu Groß.
  • Malcarna – Keine Dämonen, keine Halbdämonen.
  • Malformian – Nee. Das sind Bastarde, also im AD&D MHB II, und die passen nicht.
  • Mammoth – Quartsch.
  • Mantis, Giant Praying – Oh, ja, klar.
  • Marrosian Statue – Nee, da ich Golems schon ausgeschlossen habe…
  • Maun-Ge – Zu speziell, finde ich. Vielleicht? Schließlich passt das schon mit abgelegenen menschlichen Siedlungen…
  • Mechanism – Schließe ich mal grundsätzlich aus. Weil – Technik und so.
  • Melgara – Alternative Welt, nee.
  • Melhukiskata – Säuger, Kälte, nee.
  • Mimic – Ja, vielleicht, in den Ruinen. Bevorzugen vielleicht Formen, die Saurier anlocken, wie Aas oder besonders saftige Farne oder so.
  • Mind Eater – Genau wie die Aboleth, schließe ich die nicht aus, aber… Tief im Inneren der Erde ist ja nicht der Fokus hier.
  • Mirror Fiend – Nee, zu speziell.
  • Mogura-Jin – Hmmm. Vielleicht? Weil basierend auf Insektenfressern und eher klein? Aber zu wenig Menschen(fleisch), damit das Sinn macht, eigentlich.
  • Brown Mold – macht keinen Sinn im Dschungel.
  • Monstrous Mouth – Nee, wir haben natürliche Riesenschnäbel, halt.
  • Mothdog – Keine Hunde, keine Mottenhunde.
  • Mothmere – Bleibt mir weg mit euren Kryptiden.
  • Nemorphic Twin – Mir zu tüdelü. Nee, danke.
  • Nightmare – Nein, natürlich nicht.
  • Nykoul – keine Hügelriesen…
  • Nymph – keine Feen…
  • Oblivion Wraith – Nein, das paßt nicht. Zu… Esoterisch? :/
  • Octopus, Giant – Jupp. Irgendwas müssen die großen Monster ja essen.
  • Oculaktis – Da die Insel keine bizarre Existenzebene ist, nope.
  • Oktomon – Ja, die passen.
  • Old Crawler – Oh, Ja. Nechter, cool.
  • Omgoth – Hmmm, vielleicht die letzten Nechter? War das vielleicht die Seuche? Naja, ich sag‘ mal … vielleicht?
  • Ophidian – Ok, ich will nicht ausschließen, das sehr vielleicht sogar Prenechter Ruinen mit Schlangenmenschen existieren. Also ja, aber wenn, dann selten.
  • Origami Warrior – Nee, quatsch.
  • Ostrich, Giant – Also, nee, leider. Vielleicht importiert? Also, wenn dann nur als Reittier in Menschensiedlungen.
  • Otyugh – Ja, schon, aber selten. Als Kulturfolger, vielleicht… 🙂
  • Owl, Giant – Erster Gedanke: Nein. Dann dachte ich, vielleicht die Nachtnische? Am Tag Pterosaurier, nachts Eulen? Trotzdem bleibe ich bei Nein, weil zu Modern, denke ich.
  • Peryton – Keine Hirsche, keine Adler, keine Perytons.
  • Portal Camel – Nun, man kann natürlich nicht ausschließen, das eins auftaucht, aber eigentlich nein.
  • Pseudo-Dragon – Hmmm. Ja, doch. Passen irgendwie. Sie sind schließlich intelligente Wesen mit Schuppen, wie Echsenmenschen und (vielleicht?) Kobolde…
  • Ragged Craw – Nee, keine Strassen. Obwohl, man könnte die in Boote statt Wagen stecken… Vielleicht. Weiß noch nicht.
  • Ram, Giant – Nee.
  • Ranine – Ok, ja, unterirdisch und da ich ja gestern schon Tsathoggua in den Kanon bei den Schwarzpuddingen geschrieben habe… ja.
  • Ratling – Also, nein. Man könnte die als humanoide und kleine Säugetiere sicherlich nutzen, aber nee, ich glaube das würde nicht gut funktionieren.
  • Giant Desongnol Rat – Nee und
  • Wizard’s Lab Rat – Nee, die normale Riesenratte und die Dummratte reichen als Ersatz für primitive Säugetiere (Mit einer herzlichen Entschudligung, denn die eigentlichen Nagetiere sind ja nicht primitiv. Sondern State-of-the-Art, sozusagen)
  • Raven, Giant – Nee, die passen auch nicht.
  • Giant Manta Ray – Ja, schon. Vielleicht zu groß? Da die Tiefsee nicht wirklich Thema ist, brauchen wir uns um die intelligente Version keine Gedanken machen… 😉
  • Sting Ray – Ja, Gift macht Sinn wenn man so gefährdet ist, in einer See voller fleischfressender Meeresechsen…
  • Razor Wing – Nee.
  • Recurser – Andere Existenzebene, nope.
  • Reef Walker – Ja, cool. Das seh ich.
  • Remorhaz – Zu Warm.
  • Retriever – Metallmaschine, nein.
  • Rhinoceros – Nein.
  • Wooly Rhinoceros – Nein.
  • Rock Weasel, Giant – Neine, wegen Wiesel, nicht wegen Erdebene.
  • Roper – Ja, ok. Unterirdisch, vielleicht im dichtesten Dschungel?
  • Rot Grub – Jupp. Schon wegen Dschungel, feuchte Wärme, Zerfall… Da passen die gut rein.
  • Rothran – Nee. Auch eher wegen Bärigkeit, als wegen Ebene der Dunkelheit…
  • Rottentail – Vielleicht in Mutant Future, aber nicht hier… 😉
  • Rusalka – zu Warm und zu Unrussisch. Außerdem, Feen…
  • Rust Monster – Nee, weil Eisen.
  • Sahuagin – Oh ja, wenn es humanoide Meeresbewohner gibt, die ins Meer der späten Kreide passen, dann ja wohl Sahuagin.
  • Sand Screamer – Nee, weil es nicht wirklich Wüste gibt, auf der Insel.
  • Satyr – Feen. Nee.
  • Scorpion, Giant – Jo. Das paßt.
  • Sea Cat – Nee. Ebenso die nächsten Beiden, …
  • Sea Horse, Giant -… nee …
  • Sea Lion – … und nee. Macht ja auch keinen Sinn.
  • Shadow Mastiff – Hund. Nein.
  • Shark – Klar. In allen Größen.
  • Shocker Lizard – Ja, die kann ich mir gut vorstellen im Farn.
  • Shrangaathi – Nee, zu speziell.
  • Silent Knight – Da ich keine Ritter sehe, bei den Nechtern, nee.
  • Skarusoi – Nee.
  • Skeletal Fury – Auch nicht, so ohne Pferde.
  • Fossil Skeleton – Ja, schon, weil, Nechter, und Fossilien auf einer Kreidezeitinsel… Klar.
  • Skullmural – Ok, das seh ich in Nechterruinen. Paßt.
  • Skunk, Giant – Quatsch.
  • Sky Worm – auf den Bergspitzen, zu denen die Pterosaurier selten fliegen? Klar.
  • Slitherat – Naja, schon cool, ja, aber wenn dann selten und unterirdisch.
  • Sloorg – Nope, danke.
  • Snake – Klar. Alle Arten.
  • Giant Snake – Ja, auch.
  • Javelin Snake – Ja, im Wald und so. Klar.
  • Sorcerer Ox – Nein.
  • Sorcery Leech – Es fehlt die große Zaubererpopulation dafür, denke ich. Nein.
  • Soulspinner – Nee.
  • Spectral Scavenger – Ja, Nechter, seh ich.
  • Parasitic Spectre – Jupp, Nechter.
  • Sphinx – alle Nein.
  • Giant Flagstone Spider – Ja,aber vielleicht? Weil sehr speziell.
  • Invisible Giant Spider – Jo, schon eher, aber auch nicht oft.
  • Spiderweed – Klar! Dschungel!
  • Spine Rat – Ok, ich hab ja gesagt, genug kleine Säuger, aber ja. Einfach, weil es so ein urtümliches Bild abgibt, das Vieh.
  • Spire Monkey – Nee.
  • Giant Aerial Squid – Nee, irgendwie seh ich das nicht. Wir haben schon fliegende Quallen, das reicht.
  • Stag, Giant – Nein.
  • Star-Mouthed Worm – Ja, unterirdisch, schon.
  • Stoneflower – Nee, seh ich nicht.
  • Sumatran Rat-Ghoul – Auch bei den Nechtern nicht, eben weil sie nichtmenschliche Untote sind.
  • Sycorex – Oh, ja, paßt, und als weiter fliegender prähistorischer Räuber, das paßt ja irgendwie schon.
  • Tangle Weed/Strangle Vine – Ja zu beiden.
  • Tatzelworm – Hatzeg ist nicht Bayern, also Nein.
  • Tendriculos – Ja, Dschungel und so, klar.
  • Thelidu – Mit Französischem Akzent: Oh No, no, no.
  • Thugtoad – Wir haben schon die Ranine, also Nein.
  • Thylacine – Nee.
  • Toad, Giant – Ja. Durchaus.
  • Giant Ice Toad – Zu Warm.
  • Giant Poisonous Toad – Klar, warum auch nicht?
  • Todawan Master – Quatsch.
  • Torthri – Nein, Säuger.
  • Treacherous Treasure – Wir haben schon die Mimics, vielleicht als Dungeonfalle? Eher Nein.
  • Triton – Zu magisch. Irgendwie. *Achselzuck*
  • Troglodyte – Ja, die passen schon, aber selten im Vergleich zu Kobolden und Echsenmenschen. Und vor allem unterirdisch, natürlich.
  • Tsalakian – Ja, nee, quatsch.
  • Tunnel Prawn – Ja.
  • Turtle, Giant – Natürlich, klar, alle.
  • Urrslumber – Nee, leider. Bärenform.
  • Uruak – Nein.
  • Vampire Tree – Nein, weil große Schlachtfelder eher nichtexistent sind auf der Insel.
  • Vapor Crane – Nee.
  • Vargouille – Ja, Nechter, und die mag ich schon immer. 🙂
  • Vierd – Ja, Nechter, und überhaupt.
  • Walking Slime – Ja, unterirdisch, und schräg.
  • Wandering Hole – Zu Esoterisch, finde ich.
  • Wasp, Giant – Ja, klar.
  • Whale – Nein.
  • Wolverine – Nein, nein.
  • Xorn – Nee, Erdebene und so.
  • Yaruga – Hah, das ist doch praktisch ein Dinosaurier, und ein Nachträuber, ja klar.
  • Ygg – Hmmm, immun gegen Kälte, wahrscheinlich zu Warm? Aber… Doch, im Dschungel, ja. Die Kälteimmunität ist halt so.
  • Yienhool – Ja, nee, vielleicht… Unterirdisch, auf jeden Fall.
  • Yith, Hound of – Nein, Hund.
  • Yurmp – Immer noch nicht mehr Froschhumanoide, danke.
  • Zetan – Nee.
  • Brain-Eating Zombie – Nein, ihre spezielle Ernährung.
  • Leper Zombie – Auf jeden Fall, Nechter, und paßt ja zur Geschichte der Nechter.
  • Pyre Zombie – Ja, schon. Nechter natürlich.
  • Zombie Raven – Nee, keine Raben, keine untoten Raben.

Das macht dann folgende Tabelle:

 

Normales Untote etc, Nechter Unterirdisch Selten/Vielleicht
Ankheg Allip Darkmantle Aboleth
Aqueous Orb Ao-Nyobo Ghoul Gibbering Mouther Animated Objects
Aranea Black Hunter Great Lantern Worm Azer
Arcane Beetle Ethereal Shade Lithonnite Bag of Teeth
Archer-Tree Exoskeleton, Giant Mimic Flying Jellyfish, Giant
Assassin Vine Exploding Bones Ranine Giant Flagstone Spider
Barracuda Fossil Skeleton Roper Igniguana
Birhaakamen Gravebird Star-Mouthed Worm Lightning Lamprey
Carrion Fly Hieroglyphicroc Troglodyte Maun-Ge
Cave Eel Leper Zombie Tunnel Prawn Mind Eater
Centipede Swarm Old Crawler Walking Slime Mogura-Jin
Clawed Fiend Parasitic Spectre Yienhool Omgoth
Cliessid Pyre Zombie Ophidian
Coral Clamper Skullmural Ostrich, Giant
Couatl Spectral Scavenger Otyugh
Crab Man Vargouille Ragged Craw
Crab, Giant Vierd Seehexe
Crabnipede Slitherat
Darakel
Dolphin
Eel, Giant
Elasmosaurus
Frog, Giant
Frog, Giant, Killer
Fungal Creepers
Fungi, Violet
Giant Huhu Beetle
Giant Lamprey
Giant Lizard
Giant Manta Ray
Giant Poisonous Toad
Giant Snake
Gillmonkey
Green Slime
Grick
Hawktoad
Invisible Giant Spider
Javelin Snake
Jellyfish, Hypnotic
Komodo Dragon
Koôhaai
Kurok-Spirit
Leaping Maw
Mantis, Giant Praying
Octopus, Giant
Oktomon
Pseudo-Dragon
Reef Walker
Rot Grub
Sahuagin
Scorpion, Giant
Shark
Shocker Lizard
Sky Worm
Snake
Spiderweed
Spine Rat
Sting Ray
Sycorex
Tangle Weed/Strangle Vine
Tendriculos
Toad, Giant
Turtle, Giant
Wasp, Giant
Yaruga
Ygg

Was ich auch machen muß, ist die Namen übersetzen. Auch wenn ich hier mit mehr als genug Anglizismen um mich werfe, ist das doch im Spiel eher störend, finde ich, und spontane Übersetzungen sind der Feind von Spielfluß und verläßlich kongruenten Begriffen.

Jedenfalls das nächste mal dann irgendwann, und Zufallsbegegnungstabellen nach Gelände muß ich ja auch machen. 🙂

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Hatzeg Teil 6: Fauna: Ein Säugetier und andere Monster aus dem Grundregelwerk.

Ich gebe gerne zu, daß diese Interpretation etwas albern ist, und natürlich ist es die Riesenversion – sollte also eigentlich eine andere Spezies sein, aber egal.

Ratte, Riesendumm-

Trefferwürfel:

1/2

Rüstungsklasse:

8 [11]

Angriffe:

+0 AB 1W2 (Biß)

Rettungswurf:

18

Besonderes:

Dummheit

Bewegung:

30′ (10′) 9m (3m)

Gesinnung:

Neutral

HG/EP:

A/5

Dummheit: Die Riesendummratte hat einen Bonus von +4 auf alle RW gegen Bezauberungen, Schlaf und andere geistesbeeinflussende Effekte.

Die Riesendummratte (Litovoi tholocephalos) ist ein sehr ignorantes Wesen, dessen einzige Überlebensstrategie ist, sehr viele Nachkommen zu Zeugen. Sie besitzen ein besonders dicken Schädel. Riesendummratten greifen normalerweise nicht an, und verteidigen sich nur, wenn sie direkt angegriffen werden. Ihr Fleisch schmeckt schrecklich.

Ok, das endet meine Interpretation der Liste aus diesem Wikipediaartikel.

Jetzt muß ich noch die restlichen Monster finden und einordnen. Ich schau dabei auf folgenden Quellen: Das S&WC-Regelwerk, natürlich, das 0e Monster Book von Matt Finch, DF 7 und DF 15, also die beiden Monstersammlungen von Dragonsfoot, auch wenn die Beschreibungen mir heutzutage etwas zu lang sind, größtenteils, und die original erste erweiterte Edition MHB I und II, müßte man zumindest größtenteils als Osric-Monster finden… denke ich. Die Complete Regeln (als PDF), 0e Monster Book, Osric und die DF-Sachen sind umsonst runterzuladen, und decken zur Not auch die MHBs ab.

Ich fange mal mit den Monstern aus S&WC an, wobei ich die gängigen Übersetzungen nutze, die sich so eingebürgert haben, und die englische Reihenfolge, weil es so einfacher ist:

  • Riesenameisen – Jooo, ok, auch wenn die eher in den Karbon gehören. Ja.
  • Riesendachs – Nee, höchstens als Alphasäugetier, aber nee.
  • Banshee – Ok, auch wenn die Nechter viel mit Untoten rumgemacht haben, zu Irisch. Nee.
  • Basilisk – Hmmm, auch wenn ich so mythologische Wesen mit magischen Kräften nicht von vorneherein ausschließen will – Nee. Basilisk seh‘ ich nicht.
  • Riesenfledermäuse – Nee. Wir haben Pterosaurier.
  • Bären – Quatsch.
  • Riesenfeuerkäfer – Hmm, ja, gilt das gleiche wie für die Ameisen.
  • Schwarzpudding – Uh. Lass mich überlegen… Doch, ja, unteriridisch und irgendwie noch viel Älter als Dinosaurier. Ja. Außerdem – Diener von Krötendämonen.
  • Flimmerhund – Nee.
  • Wildschwein – Nope.
  • Grottenschrat – Nö.
  • Landhai – Oh… Also, das ist schwierig. Sind ja eh nicht so häufig, und vielleicht schon irgendwie ähnlich wie eine Art fantastischer Dinosaurier… Ja, seh ich.
  • Aaskrabbler oder wie auch immer… Nö, ich glaube nicht.
  • Zentaur – Nee, höchstens als Exotischer Bewohner in einer Küstensiedlung, aber nicht als Bewohner der Insel an sich.
  • Riesentausendfüßler – Ok, die Riesenarthropoden sind ja eh drin… Jupp.
  • Chimäre – Nee, allein weil zu 66,66% Säugetier.
  • Cockatrice – Ok, das paßt irgendwie – Ein Hühnchen mit Echsenschwanz, wenn das nicht ein Raptor ist, dann weiß ich auch nicht. Ist drin, ja.
  • Krokodile – Hmmm. Ich hab ja schon zwei Spezies. Ich glaube deswegen ein Nein. Vielleicht noch die Riesenkrokodile, weil das schon irgendwie paßt… Nur nicht auf dieser Insel. Also doch nee. Zwei reichen.
  • Dämonen – Also, in den Ruinen der Nechter vielleicht, aber sonst… Nö.
  • Djinni, Nope.
  • Doppleganger – Nee, paßt nicht. Keine Ahnung warum, aber nee.
  • Drachen, Nee. Wir haben ja Drachen, sozusagen. Vielleicht ein Individuum irgendwo, aber keine Drachen als Spezies, nee.
  • Drachenschildkröte – Hmmm, gilt das gleiche wie für Drachen, aber eine im Meer kann ich mir schon vorstellen – aber so, nee, eigentlich nicht.
  • Dryade – Öh… Echsenmensch-Baumfarndryade, aber Nein.
  • Zwerg, nope, höchstens in den Küstensiedlungen.
  • Ifrit, no
  • Elementare, auch nicht.
  • Elfen, quatsch. Küstensiedlung bla.
  • Riesenfisch – Absolutes JA!
  • Gargyl, nee.
  • Gallertwürfel, naja, in Verliessen vielleicht.
  • Geister, Ja, Nechter
  • Ghule, Ja, Nechter
  • Riesen, Quatsch.
  • Gnolle, nee.
  • Goblins, immer noch nicht.
  • Golems – Buha, Ja, bei den Nechtern.
  • Gorgon, nee, sieht aus wie ne Kuh.
  • Grauschleim – Ja, unterirdischer Urschleim zur Zweiten.
  • Greife – Nee, die würden gefressen werden.
  • Harpien – Nee…
  • Höllenhunde, nee, höchstens wie bei den Dämonen in Nechterruinen.
  • Hippogreif, wohl kaum.
  • Hobgoblins, nee
  • Pferde, negativ.
  • Menschen, Ja, Küsten. Piraten auch.
  • Hydra – Huh. Ja, seh ich. Vielleicht als Plesiosaurier, mit mehreren Köpfen. Jupp.
  • Unsichtbarer Pirscher – Äh… Naja, Nechter sehr vielleicht? Also,eher nicht.
  • Kobold – Ja, häufig sogar. Siehe Einleitung.
  • Riesenegel, jo, paßt ja auch, dachte ich, aber so groß sind die Dinosaurier ja gar nicht… Hmm. Trotzdem, die greifen ja auch Menschen an, ein Magyarosaurus sollten die auch ansaugen können. Ja.
  • Leichnam – Nechter.
  • Löwe, Nein.
  • Echsenmensch, Ja, siehe Kobold.
  • Deckenlaurer, nee, selbst nicht bei den Nechtern. Zu speziell.
  • Lykanthropen, nee, also, bis vielleicht in Küstenstädten… Werhaie und Werkrokodile, dann vielleicht, aber die sind ja nicht hier beschrieben. Werratten aber durchaus in den Küstenstädten, vielleicht als Variante von Werdummratten. Hihi, ja.
  • Mantikor, nope.
  • Medusa, uh, nee.
  • Mermensch… Naja, ausschließen will ich das nicht, je nach dem was der Zufall in meinem Hexsystem will.
  • Minotaurus, nee. Leider nicht.
  • Mumie, ja, Nechter.
  • Nagas… paßt irgendwie nicht. Wegen des Menschenkopfes
  • Nixies, nee, Feen ganz allgemein passen irgendwie nicht.
  • Ockergallerte, jupp.
  • Oger, beide Varianten, nee.
  • Ork, nö. Gibt ja auch keine Schweine. 🙂
  • Eulenbären… Ja, und zwar als Raptorenbären und Grund sind die Nechter. Hehe.
  • Pegasus, quatsch.
  • Tropfsteinmonster, klar. Sehen aus wie Orthocerida – vielleicht sind die im Trias in die Höhlen abgesteigen, heh.
  • Purpurwurm, auch klar.
  • Rakshasa, nee.
  • Riesenratte, ja, als andere primitive Säufer. Aber nicht als Monströse Variante. Zu Groß.
  • Roc(h) – Huh, neee, zu nah am Hatzegopteryx.
  • Salamander – Och, ja, in der Nähe von Vulkanen möchte ich das nicht ausschließen.
  • Seemonster – Ja, schon, paßt. Liopleurodon wie in Jurassic World. Genauso Fantastisch… 😉
  • Seeschlangen, ja.
  • Schatten, Ja, Nechter, vielleicht. Je nachdem ob sie Untot sind.
  • Watschelnder Komposthaufen – Jupp, Dschungelsumpf und Hitze. Geht klar.
  • Schreier, ja, schon.
  • Skelett, Nechter, ja.
  • Gleitender Spurenleser, Ja, klar, warum nicht? so im Dschungel… Hat was von Predator, nur irgendwie Schneckiger. Höh.
  • Riesenschnecke, ja, klar.
  • Schreckgespenst, ja, Nechter.
  • Riesenspinnen, Klar! Und das geistige Auge sieht einen Pterosaurier im Netz zappeln.
  • Phasenspinne, öh, nö.
  • Riesentintenfisch, absolut!
  • Klesch, Blutbestien, was auch immer, Ja, gefallen mir.
  • Riesenzecke, jo.
  • Titan, nee.
  • Fallenbestie, nee, das gleiche wie beim Fallensteller, zu… speziell, vielleicht?
  • Baumhirte, DAS ist eine interessante Idee. Ein Baumfarn-Ent, Ok, gibt es vielleicht… Aber selten.
  • Trolle, dies wären mit ihrer AD&D-Gummiökologie vielleicht die einzigen humanoiden Standardmonster, die ich mir vorstellen könnte – aber doch eher nee.
  • Einhorn, neeeeeeeeee.
  • Vampire, ja, Nechter, definitiv, aber natürlich entweder an der Küste oder irgendwie vertrocknet, mangels Futter.
  • Gruftschrecken, Ja, Nechter halt.
  • Irrlicht, Nein. Zu Feenmäßig.
  • Wolf, –
  • Worg, –
  • Todesalb, ja, Nechter.
  • Lindwurm… Huh. Vielleicht? Ja, doch, passt zu den Pterosauriern als Kontrapunkt. Gut, ja.
  • Gelbschimmel, klar, warum nicht?
  • Yeti, Quatsch, viel zu warm, und ein Säuger.
  • Zombie, Immernoch ja Nechter.

OK, Machen wir mal eine Zwischentabelle für die Grundregelmonster:

Normales Untote etc., Nechter Unterirdisch Selten/Vielleicht
Cockatrice Geister Gallertwürfel Baumhirte
Echsenmensch Ghule Gelbschimmel Dämonen
Eulenbären Golems Grauschleim Drachenschildkröte
Gleitender Spurenleser Gruftschrecken Ockergallerte Höllenhunde
Hydra Leichnam Purpurwurm Meermensch
Klesch Mumie Schreier Salamander
Kobold Schatten Schwarzpudding Unsichtbarer Pirscher
Landhai Schreckgespenst Tropfsteinmonster Werratten
Lindwurm Skelett
Riesenameisen Todesalb
Riesenegel Vampire
Riesenfeuerkäfer Zombie
Riesenfisch
Riesenratte
Riesenschnecke
Riesenspinnen
Riesentausendfüßler
Riesentintenfisch
Riesenzecke
Seemonster
Seeschlangen
Watschelnder Komposthaufen

Morgen mehr Monsterbücher durchforsten. Das bringt erstaunlich viel Spaß, sich vorzustellen, wie die Viecher sich in die Fauna einpassen… 🙂

Jo. Passt auf euch auf, die Seuche ist noch lange nicht vorbei… 😛

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster