Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen XVI

XVI

Typ: 4 Schwach

Art: 10 Form W20 Material W20

Form: 2 Armband

Material: 20 Walbein

Oh, ein Armband aus Walknochen. Das ist interessant. Magische Wale… da muß ich gleich an die Ureinwohner des amerikanischen Nordwestens denken. Ok, schauen wir doch mal in deren Mythologie, nehmen wir Haida. Weil ich das hier gefunden habe:

Aus „Annual report of the Board of Regents of the Smithsonian Institution“ (1888) via Archive.org, und das ist wohl Rabe im Bauch des Wals… Ganz kurz, Rabe fliegt in den Rachen des Wals, trifft dort auf dessen weibliche Seele und, trotz Verbots irgendetwas anzufassen, tötet er unabsichtig den Wal, weil er gierig nach Tran sein Herz zerreißt. Und dann wird er von Leuten befreit und als dank erschwindelt er sich den ganzen Wal für sich selbst… Rabe halt.

Also:

Walreifen des Raben

Einmal pro Woche kann der Träger dieses Armreifen eine Lüge erzählen, die geglaubt wird, und auch vollkommen logisch klingt und den Träger in einem außerordentlich gutem Licht darstellt. Allerdings erzeugt das Nutzen dieses Gegenstandes die Aufmerksamkeit von allen Geistern und Wesen, die schon von Rabe beschwindelt wurden. Für eine Woche nach dem Nutzen des Reifens wird die Wahrscheinlichkeit für Zufallsbegegnungen für den Träger verdoppelt. Je exzentrischer die Lüge, desto höher die Aufmerksamkeit von Geistern, und wenn man ein wirkliches episches Lügenkonstrukt erzeugt, dann sollte Rabe persönlich auftauchen.

Ob der SL bei passenden Begegnungen eine mythologische Komponente einbauen will, ist ihm überlassen, aber wenn man als SL so eine Chance hat… 😉

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

 

 

Advertisements

Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen XV

Typ: 20 Schwach

Art: 17 Form W20 Material W20

Form: 19 Kleines Spielzeug

Material: 6 Elektrum

Ok, Elektrum ist eine Legierung aus Sonne (Gold) und Mond (Silber). Kleines Spielzeug. Was für ein Spielzeug? Ha, Kreisel. Weil Sonne und Mond drehen sich. Was aber ist der Effek? Tag und Nacht? Zeit ganz allgemein? Oh, oder Himmel. Wikipedia sagt zum Kreisel noch, das er für’s Wahrsagen benutzt wird. Zack:

Kreisel des Ausgangfindens

Dieser kleine Elektrumkreisel kann angeschwungen werden und er bewegt sich für 1W4 Runden in Richtung des nächsten Ausgangs mit einem Bewegungstempo von 12. Er kann nur auf glatten Oberflächen benutzt werden und kann keine Treppen nach oben steigen. Unter freiem Himmel funktioniert der Kreisel wie ein ganz normales Spielzeug.

Ja. Das schockt. Nützlich, und trotzdem nicht sehr mächtig. Außerdem löst ein kleiner Kreisel keine Fallen aus… *Gemeines Spielleitergrinsen*

Oh, Halbzeit ist geschafft. Yay!

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

 

 

Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen XIV

Typ: 24 Mittel

Art: 11 Form W20 Material W20

Form: 9 Kästchen

Material: 1 Bronze

Ok. Ein Kästchen aus Bronze. Läßt mich gleich an Bronzezeit denken, also eher alt. Da finde ich dann diesen Artikel hier, vom Landesmuseum für Vorgeschichte, bzw. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt. Soll mal einer sagen, es komme nix Gutes aus dem Osten… ^_^°

Wobei da ja nix steht, warum? Wozu? Reiner Schmuck, die Bronzefedern? Nicht bei mir… Also:

Kästchen der Dekonstruktion

Dieses merkwürdige Kästchen aus Bronzedrahtspiralröllchen, mit einem Griff an einer Bronzefeder, kann einmal pro Tag eine Mechanik stillegen. Ein Dieb erhält einen +20%/+4 auf den Versuch ein Schloß zu öffnen oder eine Falle stillzulegen. Wenn der Dieb allerdings den Mechanismus genau analysiert, kann der SL diesen Wert auch höher ansetzen. Einem magischen Konstrukt, auf das dieser Gegenstand angewendet wird, muß ein RW gelingen oder es verliert den Gebrauch eines zufälligen Körperteils.

Jo, nützlich, aber nur einmal pro Tag. Meiner Erfahrung nach benutzen die Spieler sowas seltener als sie könnten, weil vielleicht kommt ja noch die bessere Möglichkeit um die Ecke. 🙂

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

 

 

Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen XIII

Typ: 13 Schwach

Art: 30 Wow, schon wieder alles W30

Form: 18 Spange

Material: 16 Messing

Edelstein: 8 Chalzedon

Oh, eine Spange. Hält etwas fest. Messing ist schon relativ edel. Und Chalzedon? Wikipedia sagt mir, Chalcedon ist die normale Schreibweise. Und es ist eigentlich nur Quarz in Mikrofasern. Außerdem sagen die Esoteren, er hat mit Emotionen und Bindungen zu tun. Hält also auch etwas fest. Ok.

Spange der Fesselung

Diese Messingspange mit Chalzedon erlaubt es jemanden fest an sich zu binden. Läßt sich jemand freiwillig die Spange an seiner Kleidung anbringen, so wird er automatisch vom Anbringenden bezaubert. Ist dieses unfreiwillig, bekommt er einen Rettungswurf. Die Bezauberung bleibt bestehen, bis die Spange abgenommen wird – was der Bezauberte auch selber tun kann, wenn er sich unter normalen Umständen ebenfalls von einer Spange befreit hätte, im Bad zum Beispiel.

Ja, schön. „Trag dieses schöne Geschenk immer bei dir.“ funktioniert beim Baden ja dann doch nicht. Es sei denn, die Person steht auf Piercing. Autsch.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

 

 

Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen XII

Typ: 10 Schwach

Art: 23 Form W20 Material W20 Edelstein W30

Form: 3 Becher

Material: 5 Edelstahl

Edelstein: 16 Lapislazuli

Ok, ein Trinkgefäß. Ein Becher. Was sagt denn Lapislazuli? Nach Wikipedia stammt das lateineische Lapis Lazuli = Stein Blauer über Ecken vom persischen Wort für „himmelblau“ ab. Plinius d. Ä. nennt ihn coeruleum scythium, also praktisch „Skythisch-Blau“. Hehe. Blöd bloß, daß ich das weder in den Übersetzungen noch den mehr oder weniger Originaltexten der Naturalis Historia im Netz finden kann… Was sagen den die Esoteren? Als Königsstein bringt er Frieden, Weisheit und Liebe… Hah! Und das bei einem Stein, der schon in Assur geschätzt wurde… Aber gut. Königsstein, Bezauberung, Beherrschung, passt schon. Stahl steht ja auch für Durchsetzungsvermögen.

Friedensbecher

Wenn dieser Becher mit Wein gefüllt wird und freiwillig und ohne Zwang von mehreren Personen geteilt wird, unterwerfen sich diese dem Willen des Besitzers. Er kann ihnen einmal in den nächsten 24 Stunden einen Befehl geben (Wie der Erweiterte-Original-Edition-Zauber) und diese führen ihn ohne Rettungswurf aus, wenn er gleichzeitig das Befehlswort äußert.

Ja, das ist natürlich für den Besitzer sehr nützlich, u.U.. Aber Könige halt. Trau ihnen nicht.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

 

 

Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen XI

Typ: 24 Mittel

Art: 16 Form W20 Material W20

Form: 18 Siegelstempel

Material: 19 Porzellan

Hey! Porzellan kommt aus China. Siegelstempel gab’s in China auch, schätze ich. Zeit für ein ostasiatischen Gegenstand. Siegel im imperialen China…

Siegelstempel der Himmlischen Autorität

Dieser Siegelstempel aus feinstem Porzellan erzeugt eine machtvolle Aura, die Geister, Drachen und andere Himmlische Wesen positiv beeinflußt – sie werden von sich aus keine aggressiven Handlungen gegen den Träger starten. Sollte der Träger sich allerdings als unwürdig herausstellen, werden solche Wesen alles in ihrer Macht stehende tun, um den Siegelstempel an eine würdige Person weiterzugeben. Auch Mitglieder der irdischen Bürokratie, die den Stempel als das erkennen, was er ist, handeln normalerweise ähnlich.

Das erzeugte Siegel kann, auf ein Stück feinstes Seidenpapier mit hervorragender Tinte gedruckt und respektvoll überreicht, diese Effekte einmalig für eine Begegnung erzeugen – aber auch hier muß der Nutzer eines solchen Siegels sich der großen Verantwortung als würdig erweisen.

Untote und andere üble Höllenkreaturen dagegen reagieren feindlich sowohl auf das Siegel als auch den Stempel und greifen einen Träger bevorzugt an.

Naja, der Siegelstempel und das gedruckte Siegel sind ja irgendwie nicht zu trennen voneinander. Macht mir Lust, mal wieder orientalisch zu spielen – vielleicht einfach solo die “Mad Monks of Kwantoom”. Mal sehen…

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

 

 

Kunstgegenstände zu Magie Novemberideen X

Typ: 29 Schon wieder MÄCHTIG

Art: 18 Form W20 Material W20

Form: 7 Krönchen

Material: 1 Adamant

He. Krönchen an sich ist ja ein bisschen widersprüchlich. Einerseits symbolisiert die Krone Macht, andererseits ist es nur ein Krönchen. Adamant dagegen ist ein Fantasyprodukt. Sieht nur das erste Beispiel hier bei Wikipedia

Also ein sehr hartes Krönchen. Vielleicht kommt hier eher der Schutz des Thronfolgers zum tragen. Also, der Thronfolger trägt den Schutz. Auf dem Kopf. Als Krönchen… *räusper*

Krönchen des Thronfolgers

Dieses filigrane Band aus Adamant schützt den Träger vor jeglichem körperlichen Schaden, indem er ihn in eine unbewegliche, unzerstörbare Statue verwandelt. Jedesmal, wenn ein Angriff in irgendeiner Form Schaden verursachen würde, sei es körperliche Angriffe, sei es Magie, verwandelt sich der Träger für eine Runde ohne tatsächlich irgendwelchen Schaden zu erleiden. Auswirkungen, die keinen Schaden verursachen, sind davon allerdings nicht betroffen.

Heh. Das ist zwar sehr nützlich, aber auch nicht unfehlbar. Von einer Klippe springen funktioniert. Aber in Lava zu springen, z.B., ist keine gute Idee, es sei denn, jemand kann die Statue da wieder herausholen. Außerdem, konzeptionell, dieses Krönchen ist halt für eher junge Kinder – da ist die Handlungsverweigerung schon ok. So als Schutz.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster