Quellenbuch Montag? Nicht direkt…

Ok, ich habe mir ein Buch gekauft, und zwar:

Ja, von 1908.  Schön diese leicht schlampig gesetzten Jugendstilornamente.

Sehr interessant, wenn auch nicht gerade einfach zu lesen, der Haupttext ist nämlich in Fraktur oder Altdeutsch oder wie man den Scheiß nennt. Gut, ich kann es seit Asterix bei den Goten einigermaßen lesen, aber …

Interessant wie sich die Welt verändet hat und doch gleichgeblieben ist. Aber jedenfalls hat es einige Abbildungen, die ich noch verwursten werde. Hier erstmal zwei:

Thor von Baalbeck steht da abgeschnitten. Für mich sieht das mehr nach potentiellen Mietlingen vor’m Megadungeon aus – das sind eher Hardcore – Henchmen und Adrenalinjunkies, wenn die da warten.

Tja, das schreibt man heutzutage nicht mehr so… Wenn ich ehrlich bin habe ich mir den Text per se schlimmer vorgestellt, aber wie gesagt, viel reingelesen habe ich noch nicht. Jedenfalls werde ich wohl die eine oder andere Illustration verwursten, zumal die Gemeinfrei sind. Hoffe ich jedenfalls stark, aber 103 Jahre nach Veröffentlichung – das riskier‘ ich doch.

Sonst gibt’s nix neues.

BDD

ER

Ah, Cthulhuide Nachrichten aus der Archäologie…

Hallo.

Zwischendurch nur ganz kurz dies hier. Offensichtlich wurden unbekannte technische Anlagen bei Ausgrabungen in Porta Westfalica-Barkhausen (Kreis Minden-Lübbecke) (sagt mir auch nix) gefunden…

Muhahahahaha. Wenn das nicht die Fungi vom Yuggoth waren. Oder Naziexperimente mit unheiligen Spätfolgen. Oder so. Jedenfalls schöner Artikel, den man so für eine Cthulhu Now Kampagne in Deutschland übernehmen könnte… (schönes Buch, übrigens, sehr Fluffig, nicht zu wenig Crunch und eins der Abenteuer ist sehr horrormäßig ohne Größen des Mythos, das andere eher traditionell… mehr sag ich nicht.)

Steinzeit gibt es später, dafür dann gewaltig.*

Bis dann,

euer rorSCHACHhamSTER

* Naja, jedenfalls groß. Ich sage nur: Zufallstabellen.

Archäologie etc.

Ok, dieser Link ist ein muß für jeden deutschen Rollenspieler der seine Kampagne mit ein bißchen Realität aufpeppen will oder auch nur Anregungen sucht.

Von da bin ich hierhin gekommen, Schatzfunde gibt es ja nun im wirklichen Leben nicht sooo oft, und hierhin. Da findet sich ’ne Menge was man verwursten kann, sei es als Anregung für die Fantasiekampagne oder für CoC. (Oder Meinetwegen auch Shadowrun oder Savage Worlds oder…) 

Bis dann, Euer Rorschachhamster.