Zauberhafter Januar Zauber 13: Projezierte und Erlauchte Schule des Grigorij

logo_rspkarneval_3v

 

Achtung: Ich bin mir vollkommen bewußt, das es richtig „Projizierte“ heissen müßte. Alle Argumente warum das Projiziert heissen müßte, leuchten mir ein, ich bin ein alter Lateiner.

Aber: Es fühlt sich falsch an für mich. So spreche ich das nicht aus, ich sage Projeziert, abgeleitet von Projektion (Was wiederum von proiectum, dem Partizip Perfekt Passiv von proicere… blablabla). Und wie es abgeleitet wird in jeder, wirklich jeder, anderen europäischen Sprache. Und wenn ein Parlament meint, eine Rechtschreibreform (HA!) gegen den Willen der Bevölkerung durchdrücken zu können, dann nehme ich mir das Recht raus, Rechtschreibung selbst neu zu definieren. Fuck you, Duden, Fuck you, Deutschlehrer, das ist meine Sprache, ihr könnt euch gepflegt gehackt legen! DELPHIN!1!!

🙂

Zur Sache:

eine Verliehene? Oder eine Abgebildete? und Erlauchte Schule des Grigorij… Oh, klingt irgendwie nach Metamagie. Schon aus diesem Grund vielleicht besser LL? Weil weniger Regelschwierigkeiten… andererseits hat LL auch weniger Ansatzpunkte. Hm. Ok, wenn wir davon ausgehen das dieser Zauber andere Zauber verändert, wie denn dann eigentlich? Das alleinige Adjektiv, das irgendwas aussagt ist „Erlaucht“, also irgendwie… fancy. Auf eine pompöse Art und Weise. Hmm, vielleicht eher Illusion als Metamagie:

Projezierte und Erlauchte Schule des Grigorij

Zaubergrad: 1

Dauer: Eine Phase pro Stufe

Reichweite: 0

Der Zauberwirker erschafft eine illusionäre Aura, die ihn selbst irgendwie eindrucksvoller erscheinen läßt.  Er schimmert er im Sonnenlicht, seine Augen blitzen im Kerzenschein und/oder scheint von unten angeleuchtet sein, was immer zu seinen Worten paßt und besonders wirkungsvoll ist. Dadurch erhält er einen +1 Bonus auf alle Reaktionswürfe.

Ein Wesen, das an seiner Aufrichtigkeit zweifelt, erhält aber einen RW gegen Sprüche, um den Zauber zu durchschauen. Sollte dies gelingen, erhält er einen -1 Abzug auf alle folgenden Reaktionswürfe. Dies kann durchaus zu unterschiedlichen Reaktionen in eigentlich homogenen Gruppen führen.

Ja, selbst der Titel des Zaubers ist ein wenig irreführend. Und dies ist ein sowohl ein Kleriker- als auch ein Magierzauber. Von Trickstergottheiten für Kleriker.

Übrigens, der Vorname kommt von diesem Grigorij. Das macht vielleicht etwas verständlicher, warum der Zauber ist, wie er ist. 😉

Bis Denn Dann

Euer Rorschachhamster

Dieser Zauber ist open gaming content nach OGL mit folgendem §15:

15. Copyright Notice

Open Game License v 1.0a (C) 2000 Wizards of the Coast, Inc.

System Reference Document (C) 2000, Wizards of the Coast, Inc.; Authors Jonathan Tweet, Monte Cook, Skip Williams, based on Material by E. Gary Gygax and Dave Arneson.
Labyrinth LordTM Copyright 2007, 2008, Daniel Proctor. Author Daniel
Proctor.
Labyrinth LordTM German Version Copyright 2009, Daniel Proctor.
Author Daniel Proctor. Translated into German by Thorsten Gresser,
Moritz Mehlem, Clem Carlos Schermann, Alex Schröder, Marcus
Sollmann, and Jörg Theobald.

„ Zauberhafter Januar Zauber 13: Projezierte und Erlauchte Schule des Grigorij“ (c) 2017 Christian Sturke aka Rorschachhamster

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s