Die einseitige Kapelle

„Außerhalb von Freichenbrück, am westlichen Rand des Waldes, steht eine Kapelle, die einer besonderen Heiligen geweiht ist, der Heiligen Neoma. Ihr werden mehrere Wunder nachgesagt, wie das Verschwinden aus dem mit Zaubern gesicherten Tempelgefängnis des Herrn der Gerechtigkeit in Remmingar und das Verwirren des sogenannten Debilen Drachen in den Bergen von Potsover, vormals bekannt als Gerotrax der Mannfresser. Sie ist eine geringere Kraft des Chaos und des Guten, und wird in Heiligensammlungen meist im Gefolge des diebischen Hermes angeführt. Ihr Tag ist der 13. April, und ihre Attribute Bogensehne und Schnürstiefel.

Nun, wenn man aus dem Osttor von Freichenbrück tritt, kann man keinerlei Gebäude sehen, und auch keinen Weg oder Trampelpfad. Der Wald, mit seinen jahrhundertealten Eichen und den moosbewachsenen Findlingen, Trollsteine in der Gegend genannt, sieht absolut unberührt aus. Gläubige, oder kunstinteressierte Besucher aus anderen Weltgegenden, werden von den schelmisch grinsenden Einheimischen mit Andeutungen oder Rätseln geneckt, wenn diese nach der Kapelle fragen. „Der Weg ist das Ziel, aber manchmal muß man einfach Aufgeben um zum Ziel zu gelangen…“ ist eine der beliebtesten Anmerkungen.

Tatsächlich existiert die Kapelle nur, wenn man sie aus östlicher Richtung betrachtet. Sie ist auf eine unbekannte übernatürliche Weise einseitig. Wenn man versucht, sich ihr von einer anderen Richtung zu nähern, dann existiert sie nicht, bis man tatsächlich umkehrt und sich ihrem Standort von Osten nähert. Bei den unruhigeren Kindern von Freichenbrück ist eine Mutprobe, sich immer zwei Schritte rückwärts, dann einen Schritt vorwärts durch das Gebiet der Kapelle zu bewegen – schon mache blutige Nase wurde sich bei diesem eigentlich harmlosen Spiel geholt.

Die Kapelle selbst scheint nur ein völlig normales, kleines, aus zugehauenen Granitsteinen errichtetes Kirchlein mit einer einfachen Tür und zwei großen bunten Butzenglasfenstern zu sein, wenn man sie genau von Osten betrachtet. Bei einem leichten Winkel zu einer beliebigen Seite,  erkennt man sofort, das diese Fassade keine Seiten hat. Dort, wo die Granitsteine den Rand bilden, ist einfach nichts und man kann die Allmende, die Stadt und, je nach Winkel, die Berge oder die Weinstöcke im Süden bzw. Nordwesten davon sehen.

Betritt man die Kapelle, ist der interessierte Besucher oft überrascht, wie gewöhnlich das Innere ist. Sie besteht aus einem kleinen Andachtsraum und dem noch kleineren Wohnraum des Küsters. Der Andachtsraum ist meist von großen Wachskerzen auf dem Altarschrein beleuchtet, lassen die einzigen Fenster doch nur wirklich Licht am frühen Morgen herein, und selbst dann zumindest in den Sommermonaten noch gedämpft durch das Blätterdach des Waldes.

Überregional bekannt ist die schritthohe, geschnitzte Holzstatue der Heiligen vom Großmeister der Heiligenschnitzer, Heik Habel. Das verschmitzte Grinsen der Heiligen in ihrem Überwurf hat er selbst als eine seiner besten Arbeiten bezeichnet, auch wenn der geschätzte Kunstkenner die Jugend (Er war erst 16, als er sie erschuf) des Schnitzers an einer gewissen Rohheit der Meisselarbeit erkennen kann. Die Heilige trägt einen kurzen Chiton, und auch wenn dadurch ihre Schnürschuhe sehr schön hervorgebracht werden, so ist dieses Detail vielleicht auch anderen Ungestümheiten der Jugend zu verdanken.

Weiterhin sind die weißgetünchten, aber von Asche verdunkelten Wände der Kapelle mit einfachen Fresken zum Leben der Heiligen versehen. Auf Anfrage und gegen eine kleine Spende zum Unterhalt der Kapelle, ist der Küster auch bereit, einem Besucher die einzelne Reliquie der Heiligen im Besitz der Kapelle zu zeigen – der Fingerknöchel der  Sankt Neoma in einem sehr schön mit Messingtauben gefaßtem Glastubus.

Der Küster selbst, ein alter, fülliger Mann mit einer Vorliebe für nicht unbedingt feine Weine namens Brictios, bietet auch an, die Reliquie in einem Spiel Schelmenflach gegen einen Einsatz von mindestens 500 Goldstücken zu gewinnen – der geneigte Leser sei gewarnt, das ein Priester des Hermes in einer Kapelle einer der Täuschung verschriebenen Heiligen vielleicht nicht der vertrauenswürdigste Kartengeber ist. Allerdings ist er mit Zaubermacht gesegnet und freigiebig mit heilenden Gebeten, sollte jemand dringender Hilfe benötigen.“

Ausschnitt aus „Zwischen Potsover und Wiesming, ein Reisehandbuch“ von O.S. Galpellumyk

Advertisements

Dekan Vannerz Eckristotoklork, seine Schule der Bewegung der Einbildung und einfache Dämonologie

Dekan Vannerz Loschesop Ghutoboulprecht Eckristotoklork

Diese unbestimmte Masse aus Fleisch, die von ungelenken Fingern in eine quasimenschliche Form geknetet wurde, trägt einen maßgeschneiderten, modernen Gelehrtenanzug nach der neuesten Mode aus dem Süden. Selbst Dekan Eckristotoklork weiß nicht, wer oder was er ist, aber es ist ihm auch relativ egal. Er (Eigentlich es, denn es besitzt keine Geschlechtsorgane, aber er bevorzugt das männliche Pronomen) ist ungelenk und bewegt sich irgendwie komisch, aber er versteht es sich in Positur zu bringen, und vermeidet dann unnötige Bewegungen. Seine grauen, leicht milchigen Augen haben einen kalten Glanz, und Eckristotoklork kommt leicht in Zorn.

Seine Stimme ist erstaunlich warm und scheint zu jemand anders zu gehören, als dem merkwürdigen Homunkulus, der vor einem steht, und Opfer seiner gnadenlosen zynischen Witze, meist seine Studenten, leiden darob umso mehr, wenn sie seinen Zorn erregen. Wenn er sich bewegen muß, dann mit einem seltsamen Hüpfen. Die ungelenken Finger seiner rechten Hand spielen oft mit einem Büschel borstig blonder Haare auf seinem knotigen linken Unterarm. Narren halten das für Unsicherheit.

Vannerz war quasi ein Findelkind, allerdings bereits fast erwachsen, als er auf den Stufen eines der barmherzigeren Tempel in der Stadt der Träume gefunden wurde – und als Divinationen sowohl die vollständige Amnesie als auch das magische Potential des Jungen offenbarten, verkauften die Priester ihn an einen alten Magier der Dämonologie, dessen Name inzwischen vergessen ist. Der Dekan hatte ihn jedenfalls schon in dem Moment vergessen, in dem sein Lehrherr von einem herbeigerufenem Dämon in irgendwelche Unterhöllen entführt wurde, Ergebnis gewisser Abmachungen zwischen seinem frischgebackenen Nachfolger und dem Dämon, natürlich.

Befreit von dem Zwang seines Lehrherren, begann Vannerz Eckristotoklork als Autodidakt eine eigene, sehr spezielle Schule der Magie zu erforschen (s.u.), und vor allem Stolz lies ihn ein oder zwei Jahrhunderte später das „Angebot“ des Schwarzen Herren als einer der ersten überhaupt und mit einem Elan, der den meisten anderen Organisationen und Individuen fehlte, anzunehmen. Dies ist einer der Hauptgründe warum er Dekan wurde, und seine grausame Gnadenlosigkeit gegenüber Rivalen, ob nun eingebildet oder nicht, ist der Grund, warum er es immer noch ist.

Volk: ? Irgendwas

ST: 7 GE: 5 KO: 13

IT: 18 WE: 13 CH: 14

Geschlecht: Neutrum

TP: 54 RK: 2 [17] Armreifen der Verteidigung RK 2, Zauberstab Feuerball (3 Ldg.), Ring des Schutzes +, 8 Wurfpfeile +0 auf Treffer, +2 auf Schaden

Gesinnung (9): RB

Gesinnung (3): C

 

Reaktionstabelle 2W6:

2 – Vannerz schenkt dem Gegenüber gönnerhaft eine signierte Ausgabe seines Buches „Grundlagen der Bewegung der Einbildung“, mit dem Zauber Illusion verschieben.

3-5 – Der Dekan schickt sein Gegenüber in Richtung des Erzkanzlers, mit freundlichen Grüßen. Er wird ungehalten, wenn das Gegenüber irgendwie versucht zu interagieren…

6-8 – Vannerz macht eine beleidigende Bemerkung über irgendeine Eigenart des Gegenübers und schickt es fort.

9-11 – Der Dekan verlangt, daß das Gegenüber ihm behilflich ist, und will es an Dämonen opfern. Zumindest adäquater Ersatz sollte geleistet werden.

12 – Eckristotoklork haut einen Todeszauber gegen das Gegenüber raus und versucht alle zu vernichten. Nicht (unbedingt) zu töten, zu vernichten.

 

Klasse: Zauberkundiger Stufe: 14

1. Stufe Magie lesen, Illusion verschieben, Schlaf, Pforte zuhalten, Magisches Geschoss

2. Stufe Klopfen, Dauerhafte Flamme, Gedanken wahrnehmen, Illusionäre Flucht, Spinnennetz

3. Stufe Illusion wegpusten, Person festhalten, Blitz, Dunkelsicht

4. Stufe Schwarze Verbindung, Verbannung des Wahren Namen, Ausdehnung I, Phantastische Verwirrung

5. Stufe Phantastischer Wechsel, Schwachsinn, Tote beleben, Tierwachstum

6. Stufe Illusionsmagnet, Monster herbeizaubern IV, Todeszauber

7. Stufe Irrealitätsstrudel

 

Bewegung der Einbildung

Diese metamagische Schule bezieht sich vor allem auf das Bewegen von Illusionen und verwandten Effekten. Durch besondere magische Interferenzen werden Illusionen beeinflußt, ohne daß sie zerstört werden. Dekan Eckristotoklork verbreitet diese Schule und die Zauber, die er erschuf, inzwischen bereitwillig, auch wenn er ihre Geheimnisse einst eifersüchtig behütet hat. Warum genau seine Einstellung sich geändert hat, ist unbekannt.

Illusion verschieben

Stufe 1

Reichweite: Berührung

Dauer: 1 Runde pro Stufe

Der Zauberkundige berührt ein Ziel eines Illusionszaubers und ein anderes, ebenfalls für diesen Zauber geeignetes, Ziel – und für die Zauberdauer liegt der Illusionszauber auf dem neuen Ziel (oder bis der Originalzauber endet, sollte dies früher geschiehen). Der Zauber funktioniert weder auf Illusionszauber, die nicht auf ein bestimmtes Ziel gewirkt wurden, noch auf Illusionszauber, die bei Berührung verschwinden, aus offensichtlichen Gründen.

Illusionäre Flucht

Stufe 2

Reichweite: 36m/Stufe

Dauer: 1 Runde pro Stufe oder bis beendet

Wenn die Zauberkundige diesen Zauber wirkt, scheint sie mit Höchstgeschwindigkeit wegzulaufen. Solange sie selbst regungslos und ohne in irgendeiner Art zu handeln stehen bleibt, bleibt sie selbst unsichtbar. Der Zauber endet wenn ein Wesen die Illusion berührt, wenn die Zauberkundige sich bewegt oder wenn die Illusion der fliehenden Zauberkundigen die Maximalreichweite erreicht.

Illusion wegpusten

Stufe 3

Reichweite: 36m

Dauer: Sofort

Der Zaubernde pustet in Richtung einer Illusion in Reichweite. Die Illusion wird kurzfristig von ihrem angestammten Platz verschoben, was allen Zuschauenden erlaubt, die Illusion zu durchschauen, hebt diese aber nicht auf. Illusionen über der 3. Stufe sind von diesem Zauber nur betroffen, wenn ihnen ein RW mißlingt, wobei der RW dem des Zauberkundigen entspricht, der die Illusion gewirkt hat (Der SL kann 12 – 1W8 zur Bestimmung der Höhe des RW würfeln, wenn dieser unbekannt ist). Illusionszauber der 8. oder 9. Stufe sind nicht betroffen von diesem Zauber.

Phantastische Verwirrung

Stufe 4

Reichweite: 18m

Dauer: Permanent oder bis die Illusion endet

Dieser Zauber wirkt nur auf eine andere Zauberkundige (oder ein anderes Wesen mit entsprechenden Zauberfähigkeiten), die selber eine Illusion gewirkt hat. Mißlingt dieser ihr RW, glaubt sie an ihre eigene Illusion. Dieser Zauber wirkt nicht auf Illusionen der 5. Stufe oder höher.

Phantastischer Wechsel

Stufe 5

Reichweite: 18m

Dauer: Permanent oder bis die Illusion endet

Dieser Zauber gleicht der Phantastischen Verwirrung, aber er bewirkt, das alle Verbündeten der Zaubernden innerhalb der Reichweite die Illusion automatisch durchschauen, und alle Feinde innerhalb der Reichweite inklusive der feindlichen Zauberkundigen einen RW ablegen müssen, um nicht an die „eigene“ Illusion zu glauben (falls sie nicht sowieso schon dran glauben, dann erhalten sie keinen RW). Dieser Zauber wirkt nicht auf Illusionen der 6. Stufe oder höher.

Illusionsmagnet

Stufe 6

Reichweite: 9m

Dauer: 1 Phase pro Stufe

Dieser Zauber ähnelt Illusion wegpusten, allerdings wirkt er auf einen 9m Umkreis des Zauberkundigen und läßt Illusionen der 6. Stufe oder darunter automatisch sich enthüllen, ohne das sie aufgehoben werden. Illusionen der 7. Stufe erhalten einen RW (10-1W6, falls unbekannter Zauberkundiger). Illusionszauber der 8. oder 9. Stufe sind nicht betroffen von diesem Zauber.

Irrealitätsstrudel

Stufe 7

Reichweite: 300m

Dauer: Sofort

Dieser Zauber erzeugt für einen kurzen Moment eine unwiderstehliche Anziehung für alle Illusionen innerhalb von 300m, die sich von ihrem angestammten Platz wegbewegen und dann für einen kurzen Moment am Mittelpunkt der Zauberwirkung umeinanderkreisen, bevor sie wieder zurückkehren. Sowohl Wesen am angestammten Ort der Illusion als auch die Zauberkundige kann so einzelne Illusionen identifizieren. Je mehr Illusionen aber vorhanden sind (ziemlich viele in einer Magieruniversität, zum Beispiel… ), desto unübersichtlicher wird das ganze. Der SL zählt die verschiedenen Bilder auf, und sollte versuchen, dies in 10 Sekunden realer Zeit zu tun. Bei einer einzelnen Illusion kann man noch Einzelheiten erkennen, bei 20… eher nicht. Illusionszauber der 8. oder 9. Stufe sind nicht betroffen von diesem Zauber.

 

Zwei Zauber der Dämonologie

Auch wenn Vannerz Eckristotoklork keine solch besondere Liebe für die Dämonologie hat, wie für seine eigenen Schule, so ist er doch ein versierter und geschickter Dämonologe, der Studenten seine Fähigkeiten gerne vorführt – sehr unangenehm direkt für diejenigen, die es gewagt haben, seinen Unterricht zu stören oder in seiner Hörweite den Spitznamen „Toto“ zu benutzen…

Schwarze Verbindung

Stufe 4

Reichweite: Selbst

Dauer: 1 Stunde pro Stufe

Der Zauberkundige verschlingt ein noch warmes menschliches Herz und erlangt die magischen Fähigkeiten eines bestimmten Dämons des ersten oder zweiten Ranges (oder ähnlicher Macht), dessen Wahren Namen er kennt. Gelingt dem Zauberkundigen allerdings sein RW nicht, so wird er von dem Dämon besessen. Schutz vor Bösem oder andere Maßnahmen, wie ein Pentagramm oder andere magische Kreise, können dies ausschließen, solange sie bestehen bzw. der Zauberer in ihnen steht. Es versteht sich von selbst, das weder die Kräfte der Rechtschaffenheit noch die Kräfte des Chaos allzu begeistert von diesem Zauber sind – aus völlig unterschiedlichen Gründen.

Verbannung des Wahren Namens

Stufe 4

Reichweite: 18m

Dauer: Sofort

Dieser Zauber ähnelt Böses bannen, aber hilft nur gegen Dämonen oder andere planare Wesen, dessen Wahrer Namen der Zaubernden bekannt ist. Die TW des Dämons und die Stufe der Dämonologin werden dabei ähnlich in Relation gesetzt um die Prozentchance für den Erfolg zu erhalten. Die Magieresistenz des Dämons kommt allerdings zum Einsatz. Gelingt der Zauber, wird der Dämon zurück auf seine Heimatebene verbannt. Hat dieser die Mittel, kann er allerdings sofort zurückkehren…

 

Ja… ich glaube kaum das ich solche Klopper vom Umfang her hier jeden Tag raushauen kann, aber das macht mir Spaß, also denke ich, da kommt noch mehr zum Thema Institut… 🙂

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Dekan Helmern Ronolob und zwei Zauber der Gastromantie

Dekan Helmern Ronolob

Eingehüllt in eine voluminöse, mitternachtsblaue Robe mit astrologischen Symbolen aus Silber, einem Turban gekrönt von einem funkelnden Diamant und dicken Fingern voller edelsteingeschmückter Ringe, auf einen Ebenholzstecken mit einem goldenen Löwenkopf gestützt, macht der fette, kraushaarige Dekan Ronolob eher den Eindruck eines orientalischen Herrschers als eines konzentriert arbeitenden Lehrers, wäre da nicht seine unnatürlich wachsbleiche Haut. Helmern bewegt sich ungern auf seinen eigenen Beinen, und verbringt einen Großteil seiner Zeit im Sessel des großen Teleskops im Südwesthof, selbst wenn er es nicht benutzt.

Er gefällt sich in der Rolle des geheimnisvollen Astrologen und auch seine Rede, die er mit murmelnder tiefer Stimme vorbringt, ist unklar, verwirrend und voller Anspielungen, die sein Gegenüber üblicherweise nicht deuten kann. Er klingt dabei oft geistesabwesend und in sich gekehrt, aber er kann schnell handeln, wenn er es muß.

Dekan Ronolob stammt aus einer der großen Handelsfamilien der Stadt der Träume, und besitzt nicht wenig Handelsgeschick, wobei er insbesondere am Erwerb von seltenen Monsterteilen interessiert ist, um seine alchemistisch-astrologischen Forschungen zu betrieben. Er kann das Horoskop eines Wesens aus dem Stegreif berechnen, aber er kümmert sich meistens nicht darum. Andere Wesen als er selbst sind ihm meist völlig egal.

Dem Erzrektor und einigen anderen Mitgliedern des Lehrkörpers ist bekannt, das Ronolob von einer außerdimensionalen Wesenheit besessen ist, die auf die richtige Sternenkonstellationen wartet, um nach Hause zurückzukehren. Die Vereinbarung ist, daß das Wesen bis zu dieser Zeit etwas von seinem Wissen mit den Studenten, und dem Dekan, teilt. Normalerweise überläßt diese Wesenheit Ronolob die Kontrolle, kann aber diese jederzeit an sich reißen. Sie selbst hat folgende Zauberähnliche Fähigkeiten, die sie beliebig oft anwenden kann: Böses entdecken, Magie entdecken, Blitz, Magisches Geschoß, alle wie ein Zauberkundiger der 3. Stufe.

Die Wesenheit selbst (Die sich als Fergret identifiziert, auch wenn dies natürlich nicht ihr echter Name ist) versucht, einige der Experimente des Dekans zu sabotieren, da sie ihm zu nah an Wissen kommen, das sie mit dem Dekan im Speziellen und der Menschheit im Ganzen nicht teilen will. Sie hat vor, das Tor zu ihrer Existenzebene permanent offenzuhalten, und versucht den Dekan immer wieder subtil von innen zu manipulieren. Außerdem geht das Gerücht um, das der Dekan angefangen hat zu schlafwandeln…

Reaktionstabelle 2W6:

2 – Helmern hat den Eindruck, das sein Horoskop in irgendeiner Weise mit seinem Gegenüber verwoben ist. Er versucht so viel wie möglich herauszufinden, wie den genauen Zeitpunkt der Geburt, das Verhältnis der inneren Säfte, etc.

3-5 – Dekan Ronolob ist kurzfristig an einem bestimmten Teil des Horoskops des Gegenübers interessiert, wie den Aszendenten oder das Geburtsjahr, und sobald er diese Information hat, dreht er sich einfach um und geht.

6-8 – Helmern fragt nach einem bestimmten Monsterteil und bietet eine gerechte Belohnung an. Sobald eine Einigung erreicht wurde, beendet er das Gespräch unvermittelt und geht.

9-11 – Der Dekan ignoriert das Gegenüber. Vollständig.

12 – Fergret nimmt das Gegenüber als Bedrohung wahr, übernimmt den Dekan und versucht, es zu vernichten – die Wesenheit beginnt normalerweise mit Lug und Betrug und greift erst als letztes Mittel selbst an.

Volk: Mensch (Extraterristisch) – die Werte in Klammern sind die der Wesenheit.

ST: 11 GE: 13 KO: 13

IT: 16(19) WE: 8(14) CH: 13(6)

Geschlecht: Männlich

TP: 35 RK: 4 [15] Schutzrobe RK 5

Gesinnung (9): NB (CB)

Gesinnung (3): C (C)

Ausrüstung: Turban des Hellsehens, Ring der Bewegungsfreiheit, Ring der Regeneration, Befehlsstecken (3 Ladungen)

Klasse: Zauberkundiger Stufe: 9

1, Stufe Licht, Bauchreden, Magie lesen, Böses entdecken

2. Stufe Unsichtbarkeit, Geistervase, Dunkelheit

3, Stufe Schutz vor Bösem, 3m Radius, Schreiendes Gefäß, Einflüsterung

4, Stufe Monster bezaubern, Furcht

5. Stufe Steinwand

Gastromantie

Dies ist die Kunst des Hellsehens mittels Bauchreden oder bauchiger Gefäße. Dekan Helmern Ronolob besitzt Kenntnis von zwei Zaubern dieser Schule, und seine sehr schwer zu folgenden, langatmigen Stunden in Gastromantie befassen sich ausschließlich mit diesen beiden Zaubern.

Geistervase

Stufe 2

Reichweite: 36m

Dauer: 1 Runde pro Stufe

Der Zauberkundige verzaubert ein mit Wasser gefülltes Gefäß mit einem Mindestfassungsvermögen von einem Liter, um damit die Seele eines in der letzten Phase verstorbenen intelligenten Wesens einzufangen. Wenn innerhalb der Reichweite niemand verstorben ist, dann schlägt der Zauber fehl. Wenn mehrere verstorben sind, wird eines zufällig ausgewählt. Die Seele bleibt für die Zauberdauer im Gefäß, und kann mit Erkenntniszaubern wie Böses erkennen, Mit Toten sprechen oder Gedanken lesen belegt werden.

Schreiendes Gefäß

Stufe 3

Reichweite: 3m

Dauer: 8 Stunden und/oder 8 Runden, wenn ausgelöst

Der Zauberkundige verzaubert ein mit Wasser gefülltes Gefäß mit einem Mindestfassungsvermögen von 10 Litern, das für die Zauberdauer innerhalb der Reichweite alle oberflächlichen Gedanken intelligenter Lesewesen zu einem bestimmten, vom Zaubernden ausgewählten, Thema auffängt. Sobald der Zauberkundige es wünscht, oder nach Ablauf der 8 Stunden, gibt es innerhalb von 8 Runden alle diese Gedanken, ohne Hinweis auf die Quelle, wieder – je mehr intelligente Wesen an dem Gefäß vorbeigekommen sind, die sich Gedanklich mit dem Thema beschäftigt haben, und je länger die Zauberdauer ausgereizt wurde, desto kakophonischer und schwerer zu entziffern ist die „Ausgabe“ des schreienden Gefäßes.

Zu beachten ist vielleicht noch, das Fergret nicht sehr gut in subtil ist (CH 6), und das zumindest der Erzrektor die Mittel hat, die wahren Motive des Wesens zu erkennen… Hehe.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Die Lehrkörper des Instituts der Arkanen Gefolgschaft von Knochen und Sense (Und W100 Universitätsämter)

Die folgende Liste umfaßt sämtliche Angestellten des Instituts, die lehrend tätig sind.  Maximal lehrt ein Dozent in zwei Fächern, normalerweise seinem Spezialgebiet und einem weiteren Fach, in das er sich ergänzend einbringen kann. Die Tabelle ist ungefähr nach der offiziellen Hierarchie des Institutes von oben nach unten geordnet. Eine inoffizielle Liste der Machtfülle sähe wahrscheinlich sehr unterschiedlich aus, abhängig von den tatsächlichen Zauberkünsten, persönlichen Eigenschaften und nicht zuletzt der sozialen Vernetzung der verschiedenen Dozenten – und natürlich, je nachdem wer sie in Auftrag gibt. Man sollte zum Beispiel nicht den Fehler machen, Lehrbeauftragten Therapon zu verärgern, kann er doch jederzeit den Zugriff auf wichtige Bücher oder Schriftrollen aus archivarischen oder restauratorischen Gründen verweigern – desweiteren ist Erzrektor Niphoromes als Kompromißkanditat zwischen verschiedenen Machtgruppen im Institut nicht der uneingeschränkte Herrscher, der er gerne wäre… Und auch wenn die Hofakademie des Fluidums ein eher esoterisch-theoretischer Zweig ist, hat sie doch das besondere Wohlwollen des Schwarzen Herrschers, schon beginnend beim Namen der Schule. Viele Fragen sich, warum.

Der fettgedruckte Teil des Namens deutet an, mit welchem Namen zusätzlich zum Titel der Dozent normalerweise angesprochen wird. Ist das Geschlecht nicht aus dem Titel ersichtlich, wird es dort in Klammern angegeben.

Titel Name Hauptfach Nebenfach
Erzrektor Fredbrand Tumkessger Giesichtol Niphoromes Ceromantie
Dekan Helmern Ronolob Alchemistische Sternwarte Gastromantie
Dekan (Neutrum) Vannerz Loschesop Ghutoboulprecht Eckristotoklork Bewegung der Einbildung Dämonologie
Konspektabilität (Hermaphrodit) Albax Zirkel der Verführung
Konspektabilität (w) Julie Kyma Juturna Teufelskunst Uhrwerkmagie
Studiendirektorin Cybele Lowise Érika Aoide Bannsprüche Teleportationscollege
Subdirektorin Orithyia Alberatine die Rote Kongregation der Benommenheit
Hochschulmeister Deiger Pfad des Stimulus Ceromantie
Hochschulmeisterin Nysa Pyrlenpha Falapiaia Pittuntrophea Dämonologie Teufelskunst
Schulmeister Basers Frödikves Naeodemep Solchentivsos Ichthyomantie
Professorin Köea Driolphaia Volksschule der Bannzauber Kunst
Assistenzprofessorin Cassandra Virginia Scholastica Hochschule der Onimantie
Gastprofessorin Karin Sommer Schattenmagie Uhrwerkmagie
Gastprofessor Hey Geraldus Leonius Hofakademie des Fluidums Hochschule der Onimantie
Ehrendoktor/in (Magische Dichogamie) Medtres/Konontha Thutenfest Mysterienkult des Gestaltwechsels Pfad des Stimulus
Ehrendoktorin Chaines Hagelmexa Ieomächen Teleportationscollege Hochschule der Onimantie
Lektorin Danis Fauscentis Wieroai Gymnasion der Geomantie Uhrwerkmagie
Lektorin Milia Virkessina die Böse Arbeitsgebiet Diabolismus Bewegung der Einbildung
Universitätsprivatdozentin Dina Doris Romey Kunst Gastromantie
Klassenlehrer Eggert Phaeton Engelnbrecht Akademie der Taschenspielerkunst Uhrwerkmagie
Klassenleiter Eksis Minalkti Hochschule der Onimantie
Promovierte Diephia Gastromantie Teleportationscollege
Bakkalaureus Eckehard Orden der Hervorrufung Ceromantie
Lehrerin Cherea Teielmai Leustratidnes Uhrwerkmagie
Prätor Thuion Akademie der Taschenspielerkunst Zirkel der Verführung
Sekretärin Spes Dür Dämonologie
Sekretär (Kastrat) Tleland Esandphus Volmachaf Baathrealtah Uhrwerkmagie Akademie der Taschenspielerkunst
Collaboratum (Neutrum) Phydwig Xansthengus Trytrophva Hofakademie des Fluidums Teufelskunst
Zuchtmeisterin Rantha Trewenneth Labsalvina Arbeitsgebiet Diabolismus
Lehrbeauftragter Therapon Bücherei
Referentin Epikaste Cybele die Wachsame Geisterbeschwörung
Referent Narmel Scaeponent Kydekell Bücherei Teufelskunst
Aufseher Früdd Carloman Bannsprüche Ceromantie
Kämmerer Jan Terkel Hayo Bewegung der Einbildung Hochschule der Onimantie

Hehe.

Die Titel habe ich ausgewürfelt, und weil ich der bin, der ich bin, habe ich eine W100 Tabelle mit Lehrkörpern bzw. Angestellten im Universitätsbetrieb erstellt – und die Namen habe ich mit einer auf meinen Barocken Namen basierenden Calctabelle erzeugt (Excel für Schlaue). Ich hab zuerst jede Schule der Magie einmal verteilt, und den Rest dann einfach ausgewürfelt. Einige Fächer sind beliebter als andere – Uhrwerkmagie steht ganz oben, mit zwei Hauptdozenten und vier, die nebenbei dort lehren, und Fächer wie Ichthyomantie haben nur einen Dozenten – Schulmeister Basers, in diesem Fall.

Zum Abschluß noch die Ämtertabelle:

W% Amt Universität

1

Akademischer Rat

2

Archivrat

3

Assessor

4

Assistent

5

Assistenzprofessor

6

Aufseher

7

Ausbilder

8

Bakkalaureatus

9

Bakkalaureus

10

Bibliothekar

11

Collaborator

12

Dekan

13

Direktor

14

Doktor

15

Doktorand

16

Dozent

17

Ehrendoktor

18

Ehrensenator

19

Fakultätsleiter

20

Fakultätssekretär

21

Gastprofessor

22

Geheimer Hofrat

23

Geheimer Schulrat

24

Grammaticus

25

Habilitand

26

Herold

27

Hochschuldozent

28

Hochschullehrer

29

Hochschulmeister

30

Hochschulrat

31

Hofrat

32

Honorarprofessor

33

Juniorprofessor

34

Kämmerer

35

Kantor

36

Kanzleidiener

37

Kanzler

38

Klassenlehrer

39

Klassenleiter

40

Konrektor

41

Konservator

42

Konspektabilität

43

Konsul

44

Kurator

45

Kustos

46

Lehramtsassessor

47

Lehramtsinhaber

48

Lehrbeauftragter

49

Lehrer

50

Lehrkanzelinhaber

51

Lehrkraft

52

Lehrkraft für besondere Aufgaben

53

Lehrmeister

54

Lehrprofessor

55

Leiter

56

Lektor

57

Lesemeister

58

Lizentiat

59

Magister

60

Meister

61

Mentor

62

Minister

63

Ordinarius

64

Präsident

65

Prätor

66

Präzeptor

67

Privatdozent

68

Professor

69

Professor Emeritus

70

Prokurator

71

Promovierter

72

Prorektor

73

Rat

74

Referatsleiter

75

Referendar

76

Referent

77

Rektor

78

Scholar

79

Schreiber

80

Schulleiter

81

Schulmeister

82

Schulrat

83

Sekretär

84

Seminarleiter

85

Senator

86

Spektabilität

87

Studienassessor

88

Studienassistent

89

Studiendirektor

90

Studienrat

91

Türhüter

92

Tutor

93

Volontär

94

Zensor

95

Zuchtmeister

96

Noch einmal Würfeln und Hilfs- vorsetzen, 96-100 ignorieren

97

Noch einmal Würfeln und Sub- vorsetzen, 96-100 ignorieren

98

Noch einmal Würfeln und Erz- vorsetzen, 96-100 ignorieren

99

Noch einmal Würfeln und Ober- vorsetzen, 96-100 ignorieren

100

Noch einmal Würfeln und Universitäts- vorsetzen, 96-100 ignorieren

 

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

 

PS: Karin Sommer muß aus Zobeck stammen. ^_^

Das Institut der Arkanen Gefolgschaft von Knochen und Sense

Neu und bevorzugt vom Schwarzen Fürsten wurde das Institut, wie der Titel oft abgekürzt wird, großzügig steuerbefreit. Mehrere alteingesessene Schulen, wie die Hochschule St. Argarzoth der Freien Blutmagier, der Rat der Weisen und das Kaiserliche Institut für Nekromantie und Dämonologie haben sich zusammengetan, um einen Ort des Lernens und der Machterhaltung für den Schwarzen Fürsten zu schaffen – und zwar völlig freiwillig, wie jeder der Betroffenen nicht müde wird zu betonen.

Das Institut der Arkanen Gefolgschaft von Knochen und Sense besteht aus einer Ansammlung von offenen Säälen und Höfen, in denen Magie praktiziert wird, die oft genug in anderen Ländern unter Todesstrafe steht. Absolventen finden sich oft in den Reihen des Geheimdienstes oder der Blutlegion als magische Unterstützung wieder – gefesselt von studentischen Krediten, von denen sie, wenn überhaupt, nur wenig je erhalten haben…

Ha! Einfach mal so. Die Originalkarte ist aus „Annual report of the Board of Regents of the Smithsonian Institution“ (1888), von Archive.org, weil das später hier auf diesem Kanal nochmal erscheint… 😉 Und gefüllt mithilfe meiner Ämtertabellen. Magier, natürlich. Übrigens, das die Sternwarte in einem Hof steht, ist völlig zufällig. ^_^

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Gefundene Tabelle für Abenteuerorte

He. Da habe ich doch eine Tabelle auf der Festplatte gefunden, die ich mal angefangen habe, die ich jetzt aber vollendet habe. Funktioniert ganz gut, denke ich. Hier als PDF, hier als ODT.

Und hier zum anschauen:

W30 Adjektiv Raum Adjektiv II Nomen

1

antik Altar [1W16] Aberration

2

bestialisch Bau blau Dämon

3

blutig Bibliothek dunkel Drache

4

ehern Brunnen edel Elf

5

einzigartig Folterkammer felsig Gesicht

6

erlaucht Gefängnis gefallen Ghul

7

esoterisch Gewölbe gefräßig Gold

8

ewig Grab gelb Gott/Göttin/Gottheit/Götter

9

exorbitant Grabstätte grau Hohepriester/-in

10

fulminant Grube grün Knochen

11

funkelnd Gruft heilig König/Prinz/Königin/Prinzessin

12

gefürchtet Hort mächtig Leichnam

13

geheim Kammer nördlich/westlich/östlich/südlich Magie

14

geheimnisvoll Kapelle purpur Magier/-in

15

gemieden Krypta rot Mond

16

gewaltig Labor schwarz Monster

17

irisierend Lager still Opfer

18

kolossal Mausoleum strahlend Paladin/-in

19

kosmisch Oubliette tot Ritter/-in

20

kristallen Refugium tragisch Sarkophag

21

mysteriös Saal unheilig Seele

22

namenlos Schlupfwinkel verflucht Skelett

23

prunkvoll Schmiede verrückt Sonne

24

schattig Schrein verschieden Stern

25

schillernd Arena verwirrt Teufel

26

strahlend Unterschlupf verwunschen Untoter

27

transzendent Verlies weinend Vampir/-in

28

verderblich Versteck weiß Alchemist/-in

29

verloren Werkstatt wild Zauberer/-in

30

zyklopisch Zelle zerrissen Zwerg

Beispiele:

Der Gewaltige Brunnen der blauen Seelen

Der Kosmische Kapelle der verfluchten Sonne

🙂

BDD

ER

Das Kuriositätenkabinett des Doktor Eisenfinger

Jeder kennt Doktor Astrophagos Eisenfinger und seine Standardwerke über Magietheorie. Unzählige Zauberlehrlinge haben seine trockenen, oft langwierigen Ausführungen sowohl auswendig gelernt als auch verflucht.

Weniger bekannt ist Eisenfingers Sammelleidenschaft. Angetan hatten es ihm insbesondere jene seltenen Gegenstände, deren Herkunft unbekannt oder unklar ist – Ja, deren genaue Wirkungsweise sich selbst der systematischen Herangehensweise des Erzmagiers entzog.

Ein Auszug des Inventars aus dem Nachlass des Doktors machte hierbei die Runde bei Sammlern und Experten – sowie bei wagemutigen Meisterdieben. Bis jetzt ist es nicht bekannt, an wen die Sammlung vererbt wurde, und ob sie noch vollständig ist.

W20 Gegenstand
1 Abakus des Verlustes
2 Eisenhand
3 Feenklatsche
4 Feuerfels
5 Flasche der umgekehrten Schwerkraft
6 Geseihtes Orkfett
7 Hausfang
8 Hyronimus‘ Amulett
9 Kühles Seil
10 Mulchtröte
11 Schutzsalz
12 Tausendschuhe
13 Totenschädel Nummer XIII
14 Wandeljoch
15 Wankelaxt
16 Windspinne
17 Wirrnispulver
18 Wurst der Existenz
19 Zonenlineal
20 Zwirn der Abfahrt

Tja, mal wieder eine Tabelle nur so. Mulchtröte muß ich einbauen. Ich weiß zwar noch nicht, was sie macht, aber es ist sicherlich lustig. ^_^

BDD

ER