Old School Kampagne… aber was?

Ok, irgendwann demnächst möchte ich einen schönen Hexcrawl leiten, mit Swords & Wizardry entweder Complete oder vielleicht auch Continual Light, weil das ja auf Deutsch zum GRT schon sehr bald rauskommt… aber was für eine Kampagne? Folgende Ideen habe ich:

  1. Planetary Romance/Science Fantasy: Irgendwo zwischen Barsoom, Formalhaut und Carcosa… vielleicht? Meine Marskarte habe ich ja auch noch. Noch gar nichts reingesteckt an Arbeit. Carcosa ist natürlich vollständig… Aber Laserschwerter und Plasmagewehre und so.
  2. Griechisch-Wikingisches Grönland: Eine Hexkarte von Grönland und Göttter habe erst Griechen, dann Jahrhunderte später Wikinger dahinversetzt. Bekannte Pantheons und zwei bekannte unterschiedliche Zivilisationen, unbekannte Welt. Oder so. Hexcrawl ist angefangen…
  3. Dolmenwood/Stonehell/Barrowmaze/Dwimmermount/Vornheim/Maze of the Blue Medusa in einer Megadungeon-OSR-AllStarkampagne. Eventuell nur Barrowmaze/Dolmenwood, weil das ganz gut funktioniert, was man so hört, wenn man es etwas, aber nicht zu sehr, märchiger* haben möchte.
  4. Asien. Mad Monks und Yoon-Suin, eventuell noch Quelong oder Karatur… hatte ich schon mal zu D20 Zeiten. Damals nur Karatur und Anime… Ruins & Ronin. Oh, und Anime…

2 und 3 sind zur Zeit am höchsten auf der Liste… 2, weil es mein eigenes Baby ist und der klassische Archäologe ohne Abschluß in mir hochkommt (plus Wikinger). 3 weil ich gerade Wormskin 6 und 7 lese.

Tja, Entscheidungen, Entscheidungen… Bevor ich zuviel Arbeit in irgendwas stecke, werde ich mal meine Spieler befragen, was die so sagen – auch wenn ich das letzte Wort habven muß, wenn die Kampagne was taugen soll. Etwas zu leiten, wovon man nicht 100%ig überzeugt ist führt unweigerlich zum Desaster.

* Also, von Märchen. Heh.

Einfach mal so hingeworfen als Blognotizblockpost. ^_^°

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Advertisements

2 Gedanken zu “Old School Kampagne… aber was?

  1. Das klingt spannend. Mich persönlich würde wahrscheinlich die Griechen/Wikinger-Sache am meisten reizen. Andererseits will ich schon lange Dwimmerrmount oder Blue Medusa ausprobieren … 🙂 Mazes and Minotaurs kennst du bestimmt, oder? Falls nicht, dort hättest du massenweise zusätzliche Infos zum Thema, einschl. Monsterwerten usw. Es gibt ein Wikinger-Quellenbuch.

    Ich selbst werde, wenn alles klappt, Festung im Grenzland mit Continual Light (die Übersetzung soll toll sein, habe ich gehört 😉 ) auf einer Con leiten. Will ich seit Jahren ausprobieren.

    Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest.

    Gefällt mir

    • Mazes & Minotaurs ist wirklich cool. Ich hab schon drin nach Inspirationen für die Kampagne geschaut… Ich glaube, CL ist mir etwas zu Light für eine Kampagne, aber für ne Con ist das ja was anderes. Und Danke, schätze ich… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.