WOPC 2020 – Ich hab gewonnen! :)

Da jetzt Greifenklaue und Seanchui das Gesamt-PDF und die Gewinnerverkündigung getan haben, freue ich mich über den ersten Preis, bzw. einen der drei ersten Preise in der Sparte „Im Griff der Seuche“! „Ein Großes Unwohlsein“ ist ein One Page Dungeon im Inneren eines Zyklopenriesenmonsterschweins. Fand ich auch selber am Besten gelungen von meinen drei Einträgen. Ist halt auch ein bisschen von Walter Moers inspiriert und lustigerweise von Spiele-im-Kopf im Februar mit Riesentierstädte auch irgendwo thematisch ähnlich bearbeitet worden. Wobei das Schweinezyklopenriesenmonster vielleicht noch schräger ist – angesichts der Tatsache, das man sich durch die Nervenstänge des Wesens bewegt. Die Synapsiden und der Nervenparasit sind nochmal vollständig in meinem MHB von gestern beschrieben. 🙂

Der zweite Beitrag meinerseits zum Thema im Doppelpack ist ein „Doppelranzen“ – ein Ranzen, der einen Widerpart hat, der auch Zugriff auf die gleiche Tasche erlaubt. Mit ein paar Tabellen für verschiedene Leute aus dem Multiversum und was die so in den Taschen haben. Kann natürlich Probleme geben. Sollte natürlich Probleme geben. >:)

Zugarramurdis Apotheke und Spezialitäten„, wobei Zugarramurdi eigentlich ein Dorf im Baskenland mit berühmten Hexenhöhlen ist, ist damit der dritte und diesmalige „Stadt der Träume“-Beitrag – mit fünf W100 Spalten für esoterische Rezepte aus intelligenten Wesen – und deren Wirkungen. Grabhexe gibt’s auch im Monsterbuch. Mit einer handvoll Rezepten, die aber durchdesignter sind… Höh!

Gewonnen habe ich eine ganze Menge diesmal.

Der coolste Preis ist wohl mit Abstand DeathRobotJungle, die Platte mit weirdem Rollenspielsetting… oder andersherum das Rollenspielsetting mit weirder Platte! Nice! Schönen Dank an den Sphärenmeister! Wobei ich beim Zeitpunkt des Schreibens gerade wie auf heißen Kohlen hier die Ankunft erwarte, aber mir sicher bin, das DHL mit einer Lieferung am Samstag gelogen hat… 😛 EDIT: Stimmt.

Dann habe ich jetzt eine Ausgabe vom Zine of High Adventure #1 – mit einem meiner Beiträge, die hier auch schon auf dem Blog sind. 😉 Die zweite Ausgabe von The Undercroft habe ich zwar schon, aber sie trägt mit der Mimic von Evlyn Moreau das Motiv meines Lieblingskapu. Mal sehen, was ich damit mache. 🙂 Oh, und wenn ihr auf Evlyns Blog seid, schaut euch auch die Zines als PDFs an – rechts anklicken. Lohnt sich.

Den Gutschein vom Uhrwerkverlag habe ich ins Grundregelwerk-PDF von Space 1889 investiert – ein Setting das mich immer interessiert hat, aber das mir in freier Wildbahn irgendwie nie über den Weg gelaufen ist. Die Regeln sind mir dabei gar nicht so wichtig, und sind auch nach dem ersten Überfliegen nicht wirklich inspirierend, aber die Flufftexte und der Weltenbau sind nett – auch für’s klauen. Ich bin ja eh Fan von John Carter und Barsoom, und hab ja hier auch mal den Mars bearbeitet als Protohexcrawl mit zwei Zeilen beschrieben und Hexpinsel für das Gelände. Das war 2014… o_Ô Ich bin alt. Nicht mehr „werde„. ^_^°

Und noch den Shadowrunroman „Alter Ratio“ von Pegasus. Zweiter Teil, was mich als Flohmarktromankäufer nicht schreckt. Allerdings, weiß nicht, mal sehen, Spieleromane lese ich nur noch selten. Fühle mich jetzt aber ein bisschen verpflichtet. 😉

Schaut euch auch die ganzen anderen coolen Beiträge an! „Im Märchenwald“ von M. Scheikl (Website ist noch leer, aber vielleicht ändert sich das ja!) ist mir als alter Tabellenjunkie gleich aufgefallen, falls ich mal Feenreich oder so bespiele, weiß ich wo ich klauen kann. Das 5e-Abenteuer mit zwei Realitäten in einem Technoturm und einem unlesbaren Titel von Klaus von Spiele im Kopf ist auch klasse! „Das Laboratorium der Oneiromantin“ von Jonas Boungard spielt mit dem gleichen Konzept, hier Traum- und Wachwelt. Allerdings keine Karte und dadurch etwas schwammig und kurz. Das muß ich ausbauen, falls ich es leiten werde. Krähenmantel von Prospero klingt auch gut für neugebackene Fürsten – gleich mal schön die Nachbarn kennenlernen… 😉

Das sind so die Fantasydinger, die mir ins Auge gesprungen sind, ganz nützlich, wenn man einen Hexcrawl füllt. ^_^° Da ist natürlich noch viel mehr drin. Geht gucken.

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

4 Gedanken zu “WOPC 2020 – Ich hab gewonnen! :)

  1. Gute Tipps bei den OnePages und konntest ja einiges abstauben! Ich glaub für Ftangh! müsste auch noch ein Abenteuer zu Dir gehen! Und sorry, dass Du so u deinem ZoHA-Exi gekommen bist, seit gestern vertreiben wir es offiziell.

    Gefällt mir

  2. Achso, und wenn jemand Deinen tollen Dschungelartikel will samt dem Zine of High Adventure darum? Hier wird man fündig: greifenklaue.wordpress.com/2021/03/27/zine-of-high-adventure-1-dschungel-erhaltlich-und-andere-fanzines/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.