Elsion & Hatzeg Hexcrawl Göttertabellen (und DCC-Tip!)

Der excellente Podcast ZockBockRadio von Settembrini, et. al., hat in seiner X. (also Zehnten, bei ihnen Hexadezimal als A bezeichnet) Ausgabe das Zusammenspiel von Mechanik und Kreativität für die direkte Bespielbarkeit im Gygaxschen AD&D besprochen und gelobhudelt (zu Recht!). Am Beispiel ihrer kooperativen Wilden Gestaden.

Da es u. a. die Generierung von Göttern in Siedlung via einem prozeduralen System vom höchststufigen Kleriker herab ging, fiel mir als Tangente auf, das ich endlich mal eine Zufallstabelle für meine Elysionkampagne und damit auch der Hatzeginsel (die ich jetzt endgültig in der gleichen Welt verortet habe) brauche, die die verehrten Gottheiten in einer Siedlung bestimmt. Diese Kampagne basiert auf zwei großen Kulturgruppen, antikes Griechenland und Frühzeit der Wikinger in Skandinavien. Ich habe einige irgendwie verbändelte Mythologien dazugetan, Slawisch für die Nordmänner, und Griechisch, Keltisch, Römisch und Ägyptisch für Mittelmeer plus ein Konglomerat aus Punischen (sprich Karthagischen) und Ugaritgottheiten, stellvertretend für die Levante und die phönizischen Kolonien. Und zu guterletzt noch die Sumerischen Gottheiten, die ich mal gemacht habe, wobei das wenig Sinn ergibt, weil ich absichtlich damals versucht habe, nur die früheren Gottheiten zu nutzen, Marduk als babylonischer Stadtgott kommt zum Beispiel nicht vor. Ein Rätsel, aber antikes Griechenland und Nordmänner sind ja eh schon zeitlich getrennt, wer weiß schon, was da passiert ist? ^_^°

Jedenfalls, die Tabellen benutzen Pathfinderdomänen, die habe ich ja schon mal für AD&D nutzbar gemacht, und die Mythologietabellen hatte ich ja schon. Falls ihr keine Domänen benutzt, könnt ihr die als weitere Hinweise auf die Kompetenzen der Gottheit benutzen. 😉 Außerdem sowohl 3er Gesinnungen als auch 9er Gesinnungen. Rechtschaffen Böse ist manchmal Chaotisch, manchmal Rechtschaffen, je nach Gottheit, und Chaotisch Gut manchmal Rechtschaffen, manchmal Neutral, Chaotisch fällt mir jetzt nicht ein, aber könnte auch sein.

Die Tabellen sind so strukturiert, das man erst das Pantheon mit einem W100 bestimmt, und dann die einzelne Gottheit, wobei Hauptgötter natürlich schwerer gewichtet sind.

Wenn man ein Pantheon schon verortet hat, dann kann man gleich auf die entsprechende Tabelle würfeln, oder einen Prozentsatz bestimmen, das es dann doch ein Tempel einer anderen Gottheit ist – es gibt dann halt eine Minderheit oder einen erfolgreichen Missionierungsversuch, oder auch eine hohe Anzahl an ursprünglichen Bewohnern aus dem entsprechenden Kulturkreis, Phönizier oder Slawen oder was.

Dann habe ich noch die bis jetzt erstellten Hatzeggottheiten dazugetan, ohne das die in der eigentlichen Haupttabelle erwürfelt werden können. In der Haupttabelle drin sind einige Dämonenfürsten und Erzteufel, aber nur eine Handvoll für die fleißigen Kultisten, aus dem Tome of Horrors.

Falls ihr euch einen Mehrwert davon verspricht, hier die Tabelle(n) zum runterladen:

Als PDF: Gotttabelle Elysion

Als ODT: Gotttabelle Elysion

Und als allerletztes, aber nicht schlechtes Angebot, wirklich nicht, sei euch das DCC-Humble Bundle ans Herz gelegt. Viel guter Zweck für das amerikanische Rote Kreuz, und die können es brauchen im Moment :P, und viel guter Spielspaß auch für andere Systeme in einem. Läuft noch bis zum … Äh… blöde Countdown-Uhr… bis zum 15. November oder so? Ihr habt ja den Link.

Bis denn dann,

Euer Rorschachhamster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.