Waffenspezialisierung oder so ähnlich für S&W und andere Old School Rollenspiele

Kurze Idee, statt des unübersichtlichen AD&D-Murkses und anderen, komplizierteren Regelungen, ohne das zu mächtig zu machen:

Jeder Kämpfer kann eine bestimmte, einzelne Waffe (also Opas Langschwert und nicht Langschwerter im allgemeinen) als seine Lieblingswaffe deklarieren. Mit dieser erhält er +1 auf Treffer und +1 auf Schaden. Fertig. Das Wechseln der Lieblingswaffe dauert eine Woche, in der es weder für die „alte“ noch die „neue“ Waffe irgendwelche Boni gibt. Das ist es. Weder Waldläufer noch Paladine können eine Lieblingswaffe haben, noch irgendeine andere Charakterklasse.

Schnell, einfach, unkompliziert und nicht zu stark, denke ich. Trotzdem ein Gimmick für Kämpfer, nur damit 1. Stufe Kämpfer ein wenig mehr auf dem Bogen stehen haben und etwas besser Kämpfen können. +1 und +1 ist jetzt auch schnell spontan für NSC eingebaut, falls man so kleinteilig NSC anschauen will. 🙂 Und ist natürlich auch ein bisschen Hintergrund für SC, einfach indem man erklärt, warum. Wenn man möchte. Opas Langschwert und so.

Als Regel könnte man noch einbauen, das es sich nicht mit magischen Boni addiert. Das würde zwar bedeuten, das Opas Langschwert länger relevant ist (+1 Langschwert wäre ja nur gleich, bis auf Wesen, die Magie zum Treffen brauchen), aber wäre dann auch komisch, weil sich Spieler dann plötzlich einen Dolch als Lieblingswaffe aussuchen, zusätzlich zu ihrem +2 Langschwert… Naja. Würde ich lassen. Für all diejenigen, die Kämpfer bemitleiden, ist das, denke ich, eine gute Regel und  auch mit Magie nicht zu stark.

^_^

Bis denn dann

Euer Rorschachhamster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..